Ángel Reyna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ángel Reyna
Spielerinformationen
Voller Name Ángel Eduardo Reyna Martínez
Geburtstag 19. September 1984
Geburtsort Mexiko-StadtMexiko
Größe 1,68 m
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003
2004
2004–2007
2007–2008
2008
2009–
Club León
Tigrillos Coapa
Club San Luis
Club Necaxa
Club San Luis
Club América
05 0(1)
12 0(1)
68 0(7)
28 0(2)
07 0(1)
72 (25)
Nationalmannschaft2
2010– Mexiko 7 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30.06.2011
2 Stand: 30.06.2011

Ángel Eduardo Reyna Martínez (* 19. September 1984 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der vorwiegend im offensiven Mittelfeld agiert.

Leben[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Reyna begann seine Profikarriere in der Zweitliga-Saison 2003/04 beim traditionsreichen Club León und wechselte in der Winterpause zum Ligakonkurrenten Tigrillos Coapa, einem zu jener Zeit in der mexikanischen Hauptstadt ansässigen Filialteam der Tigres de la UANL, mit dem er die Play-offs erreichte und im Viertelfinale ausgerechnet gegen seinen Exverein León scheiterte.[1]

Anschließend wechselte er zum gerade in die zweite Liga abgestiegenen Club San Luis, mit dem er die Apertura 2004 gewann und am Saisonende 2004/05 die unmittelbare Rückkehr in die Primera División feiern durfte. Bis zum Ende der Saison 2006/07 stand er bei San Luis unter Vertrag und wechselte für die Saison 2007/08 zum Club Necaxa. Im zweiten Halbjahr 2008 spielte er noch einmal für San Luis und steht seit Anfang 2009 beim Hauptstadtverein América unter Vertrag, in dessen Reihen er in der Clausura 2011 mit 13 Treffern Torschützenkönig der Primera División wurde.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein Debüt im Dress der mexikanischen Nationalmannschaft gab Reyna am 24. Februar 2010 in einem Spiel gegen Bolivien (5:0), bei dem er die zweite Halbzeit bestritt. Sein erstes Länderspiel über die volle Distanz von 90 Minuten fand am 9. Juni 2011 im Rahmen des CONCACAF Gold Cup 2011 gegen Kuba (5:0) statt.

Erfolge[Bearbeiten]

Persönlich[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die mexikanische Saison 2003/04 bei RSSSF

Quellen[Bearbeiten]