Ägidius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ägidius (auch Aegidius, Ägydius, Egidius oder Egydius; litauisch Egidijus; polnisch Idzi; zahlreiche Kurzformen wie: Egyd, Gidius, Gilius, Gilles etc.) ist ein männlicher Vorname.

Der Name leitet sich vom altgriechischen αἰγίς ab, dem Aigis der griechischen Mythologie[1] und bedeutet der Schildhalter.

Bekannte Vornamensträger[Bearbeiten]

Bekannte Familiennamensträger[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Die Gemeinschaft Sant’Egidio ist nach der Kirche des heiligen Ägidius im römischen Stadtteil Trastevere benannt.

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Bahlow, Hans: Deutsches Namenlexikon. Familien- und Vornamen nach Ursprung und Sinn erklärt. Gondorf Verlag, Bindlach 1991. ISBN 3-8112-0294-4