Åke Johansson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Fußballspieler Åke Johansson. Zum Pianisten siehe Åke Johansson (Musiker); zum Komponisten und Künstler siehe Sven-Åke Johansson.
Johansson (r.) im Zweikampf mit Jan Ekström

Åke „Bajdoff“ Johansson (* 19. März 1928 in Norrköping; † 21. Dezember 2014[1]) war ein schwedischer Fußballnationalspieler.

Werdegang[Bearbeiten]

Johansson spielte zwischen 1949 und 1965 für IFK Norrköping in der Allsvenskan. Der Mittelläufer bestritt 321 Erstligapartien und ist damit Rekordspieler des Vereins. Während seiner Laufbahn wurde er sechs Mal schwedischer Meister. 1957 wurde er mit dem Guldbollen als Schwedens Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

Johansson war 53 Mal schwedischer Nationalspieler. Er stand bei der Weltmeisterschaft 1958 im eigenen Land im Kader der Auswahl, wurde aber ohne Einsatz Vize-Weltmeister.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Vize-Weltmeister: 1958
  • Schwedischer Meister: 1952, 1956, 1957, 1960, 1962, 1963
  • Guldbollen: 1957

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Bajdoff" Johansson död efter tids sjukdom
Vorgänger Amt Nachfolger

Gösta Sandberg
Schwedens Fußballer des Jahres
1957

Orvar Bergmark