Åsa Svensson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Tennisspielerin; zur gleichnamigen Tischtennisspielerin siehe Åsa Svensson (Tischtennisspielerin)
Åsa Svensson Tennisspieler
Nationalität: SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag: 16. Juni 1975
Größe: 178 cm
1. Profisaison: 1992
Rücktritt: 2004
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 1.569.134 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 322:287
Karrieretitel: 2 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 28 (1. April 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 206:222
Karrieretitel: 7 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 28 (9. Oktober 2000)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Åsa Svensson (* als Åsa Carlsson; 16. Juni 1975 in Surahammar) ist eine ehemalige schwedische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Svensson, die vor der Heirat im Dezember 2001 mit Niclas Svensson unter ihrem Mädchennamen Carlsson antrat, gewann in ihrer Profikarriere zwei Einzel- und sieben Doppeltitel auf der WTA Tour.

1999 stand sie zusammen mit Jonas Björkman für Schweden im Finale des Hopman Cup.

Von 1993 bis 2002 bestritt sie 42 Partien für die schwedische Fed-Cup-Mannschaft, von denen sie 23 gewann.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 8. November 1999 MalaysiaMalaysia Kuala Lumpur WTA Tier III Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Erika de Lone 6:2, 6:4
2. 29. April 2002 KroatienKroatien Bol WTA Tier III Sand KroatienKroatien Iva Majoli 6:3, 4:6, 6:1

Weblinks[Bearbeiten]