Åseral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Åseral
Åseral (Norwegen)
Åseral
Åseral
Basisdaten
Kommunennummer: 1026 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Vest-Agder
Verwaltungssitz: Kyrkjebygd
Koordinaten: 58° 22′ N, 7° 22′ O58.3666666666677.3666666666667Koordinaten: 58° 22′ N, 7° 22′ O
Fläche: 888 km²
Einwohner:

914 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Oddmund Ljosland (Sp) (11. Oktober 2007)
Lage in der Provinz Vest-Agder
Lage der Kommune in der Provinz Vest-Agder

Åseral ist eine norwegische Kommune im Fylke Vest-Agder. Sie hat etwa 914 Einwohner (Stand 31. März 2013) auf einer Fläche von 888 Quadratkilometern.

Åseral grenzt im Westen an die Provinz Aust-Agder, zu der die Kommune bis ins späte 19. Jahrhundert gehörte. Im Süden grenzt es an die Kommune Audnedal, im Südosten an Hægebostad, im Westen an Kvinesdal.

Die Kommune ist ein bekanntes touristisches Ziel mit drei Ski-Orten: Bortelid, Ljosland und Eikerapen. In Eikerapen findet außerdem jedes Jahr das Eikerapen Roots Festival statt, ein internationales Musikfestival mit tausenden von Gästen aus ganz Europa.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung des Wappens: In Grün ein zum Schildfuß offenes silbernes Hufeisen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013