Échangeur de Loncin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/BE-A
Autobahnkreuz Loncin
A3 A15 A602 E25 E40 E42
Karte
Übersichtskarte Autobahnkreuz Loncin
Lage
Land: Belgien
Provinzen: Provinz Lüttich
Amtlicher Name: Échangeur de Loncin
Koordinaten: 50° 39′ 50″ N, 5° 29′ 28″ O50.6638888888895.4911111111111Koordinaten: 50° 39′ 50″ N, 5° 29′ 28″ O
Basisdaten
Bauart: Spaghetti-Knoten
Brücken: 9 (Autobahn)
Abzweigungen der A602 in Richtung Brüssel und Aachen
Abzweigungen der A602 in Richtung Brüssel und Aachen

Échangeur de Loncin ist ein Autobahnkreuz nordwestlich der belgischen Stadt Lüttich, nahe dem Flughafen Lüttich. Es verbindet die Autobahnen A3, A15 und A602 miteinander.

Alle Verbindungsrampen dieses auch als „Spaghettiknoten“ bezeichneten Verkehrsbauwerks sind halbdirekt geführt, wodurch die Verkehrsführung sehr komplex ist. Ohne Berücksichtigung von Brücken und Überführungsbauwerken anderer Straßen, verfügt das Autobahnkreuz über 10 Brückenbauwerke. Neben etlichen Ortsstraßen und der N3 führt auch eine Eisenbahnlinie durch das Kreuz. Das gesamte Bauwerk erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 2 km in Ost-West- und 2,5 km in Nord-Süd-Ausdehnung.

AK Loncin A3 in Richtung A602