Éditions de Minuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Éditions de Minuit heißt ein französisches Verlagshaus mit Sitz in Paris. Der Verlag wurde 1941 während der deutschen Besatzung von den französischen Schriftstellern Vercors und Pierre de Lescure zum Druck von Flugschriften der Résistance gegründet. Bis zur Befreiung der Stadt am 25. August 1944 arbeitete der Verlag im Untergrund. Das erste Buch, das die Éditions de Minuit verlegten, war Vercors Erzählung Das Schweigen des Meeres (Le silence de la mer), das noch heute als Standardwerk der französischen Résistance gilt

Die berühmteste literarische Schule, die in diesem Verlag beheimatet war, ist der Nouveau Roman. Der Verlag publizierte unter anderem das Werk von Samuel Beckett.

Auswahl bekannter Autoren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]