Île aux Cerfs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Insel bei Mauritius Île aux Cerfs. Zur Insel der Seychellen siehe Île au Cerf.

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Île aux Cerfs
Strand auf Île aux Cerfs
Strand auf Île aux Cerfs
Gewässer Indischer Ozean
Geographische Lage 20° 16′ 24″ S, 57° 48′ 12″ O-20.27333333333357.803333333333Koordinaten: 20° 16′ 24″ S, 57° 48′ 12″ O
Île aux Cerfs (Mauritius)
Île aux Cerfs
Länge 1,2 km
Breite 600 m

Die Île aux Cerfs [il o sɛʁ] (wörtlich übersetzt „Hirscheninsel“) ist eine kleine Insel östlich von Mauritius im Indischen Ozean. Sie befindet sich unweit der Küstenortschaft Trou d'Eau Douce und gehört zum Distrikt Flacq.

Die Insel ist unbewohnt und von der Hauptinsel Mauritius nur per Boot zu erreichen. Die Île aux Cerfs ist bei Touristen als Badeort sehr beliebt. Auf der Insel befindet sich ebenfalls ein Golfplatz, der vom deutschen Bernhard Langer[1] konzipiert worden ist.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Île aux Cerfs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.golfworldmap.com/africa/mauritius/ileauxcerfs/ Ile aux Cerfs Golf Course in der Golf World Map