Örnsköldsvik Hockey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Örnsköldsvik Hockey
Vereinsinfos
Geschichte Örnsköldsvik Hockey (seit 2010)
Standort Örnsköldsvik, Schweden
Liga Division 1
Spielstätte Skyttishallen
Kapazität 724 Plätze

Örnsköldsvik Hockey (auch bekannt als Örnsköldsvik HF) ist ein 2010 gegründeter schwedischer Eishockeyklub aus Örnsköldsvik. Die Mannschaft spielt in der Division 1.

Geschichte[Bearbeiten]

Örnsköldsvik Hockey entstand 2010 durch die Fusion der Eishockeyabteilungen des Örnsköldsviks SK und KB 65. Beide Mannschaften spielten mit einer eigenen Mannschaft in der drittklassigen Division 1. Deren Platz nahm Örnsköldsvik Hockey ein. Die neue Mannschaft belegte in ihren ersten beiden Spielzeiten jeweils einen Platz im Mittelfeld der Liga.

Weblinks[Bearbeiten]