Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1984

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 1984 fanden von 22. bis 25. Februar im Bezirk Kitzbühel statt. Die Abfahrten wurden in Oberndorf ausgetragen, die Riesenslaloms in Kirchberg und die Slaloms in Jochberg.

Herren[Bearbeiten]

Abfahrt[Bearbeiten]

Platz Name Zeit[1]
01 Helmut Höflehner 1:54,76 min
02 Erwin Resch 1:55,91 min
03 Harti Weirather 1:56,03 min
04 Peter Wirnsberger 1:56,59 min
05 Gerhard Pfaffenbichler 1:56,69 min
06 Christian Sölle 1:57,17 min
07 Franz Klammer 1:57,60 min
08 Rudolf Stocker 1:57,62 min
09 Guido Hinterseer 1:58,16 min
10 Manfred Walch 1:58,43 min

Datum: 22. Februar 1984
Ort: Oberndorf
Piste: Penzing

Riesenslalom[Bearbeiten]

Platz Name Zeit[2]
01 Franz Gruber 3:01,41 min
02 Hans Enn 3:01,45 min
03 Konrad Walk 3:01,69 min
04 Ernst Riedlsperger 3:02,36 min
05 Thomas Stangassinger 3:02,52 min
06 Joachim Buchner 3:02,87 min
07 Leonhard Stock 3:03,65 min
08 Günther Mader 3:04,02 min
09 Wopfner 3:04,27 min
10 Hubert Strolz 3:04,56 min

Datum: 24. Februar 1984
Ort: Kirchberg

Slalom[Bearbeiten]

Platz Name Zeit[3]
01 Bernhard Gstrein 1:46,58 min
02 Dietmar Köhlbichler 1:47,00 min
03 Robert Zoller 1:47,72 min
04 Christian Orlainsky 1:48,47 min
05 Hannes Spiss 1:48,75 min
06 Mathias Berthold 1:48,84 min
07 Hans Enn 1:49,21 min
08 Ernst Riedlsperger 1:50,33 min
09 Günther Mader 1:50,49 min
10 Guido Hinterseer 1:50,54 min

Datum: 25. Februar 1984
Ort: Jochberg

Kombination[Bearbeiten]

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name
1 Bernhard Gstrein
2 Ernst Riedlsperger
3 Joachim Buchner

Damen[Bearbeiten]

Abfahrt[Bearbeiten]

Platz Name Zeit[1]
01 Lea Sölkner 1:14,37 min
02 Elisabeth Kirchler 1:14,57 min
03 Sieglinde Winkler 1:14,92 min
04 Sylvia Eder 1:14,96 min
05 Christine Zangerl 1:15,11 min
06 Gudrun Arnitz 1:15,18 min
07 Veronika Wallinger 1:15,24 min
08 Claudia Wernig 1:15,42 min
09 Sigrid Wolf 1:15,57 min
10 Astrid Geisler 1:16,58 min

Datum: 22. Februar 1984
Ort: Oberndorf
Piste: Penzing

Riesenslalom[Bearbeiten]

Platz Name Zeit[4]
01 Claudia Riedl 2:36,59 min
02 Anni Kronbichler 2:36,93 min
03 Sieglinde Winkler 2:37,12 min
04 Anita Braunegger 2:37,54 min
05 Manuela Rüf 2:37,93 min
06 Roswitha Steiner 2:38,73 min
07 Karin Buder 2:39,11 min
08 Sylvia Eder 2:39,25 min
09 E. Vitzthum 2:39,31 min
10 Claudia Wernig 2:39,44 min

Datum: 23. Februar 1984
Ort: Kirchberg

Slalom[Bearbeiten]

Platz Name Zeit[2]
01 Roswitha Steiner 1:34,43 min
02 Ida Ladstätter 1:35,21 min
03 Karin Buder 1:35,42 min
04 Lea Sölkner 1:35,69 min
05 Rosi Aschenwald 1:36,31 min
06 Manuela Rüf 1:36,73 min
07 Michaela Glück 1:37,68 min
08 Susanne Buchbauer 1:38,45 min
09 Sieglinde Winkler 1:38,67 min
10 Rosemarie Dreier 1:39,10 min

Datum: 24. Februar 1984
Ort: Jochberg

Kombination[Bearbeiten]

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name
1 Sieglinde Winkler
2 Sylvia Eder
3 Anita Braunegger

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Steirer sind die stärksten. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 23. Februar 1984, S. 11.
  2. a b Gruber und Steiner vorn, Enns Angriff scheiterte. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 25. Februar 1984, S. 24.
  3. Ein Junior ist Meister: B. Gstrein schlug Asse. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 27. Februar 1984, S. 11.
  4. Diesmal Tirolerinnen vorn. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 24. Februar 1984, S. 12.