Österreichische Gesellschaft für Erdölwissenschaften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Österreichische Gesellschaft für Erdölwissenschaften (ÖGEW) ist eine 1960 gegründete, gemeinnützige, interdisziplinäre Organisation auf den Gebieten Exploration, Förderung und Speicherung von Erdöl und Erdgas, den Raffinerieprozessen sowie der Petrochemie mit Sitz in Wien. Der Vorsitzende der Gesellschaft ist Reinhart Samhaber.

Die Organisation arbeitet eng mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften wie der DGMK zusammen, mit der sie auch die Zeitschrift Erdöl, Erdgas, Kohle herausgibt. Des Weiteren werden Forschungsvorhaben an Hochschulen vergeben und wissenschaftliche Tagungen und Seminare veranstaltet.

Für besondere Verdienste vergibt die Organisation die Hans-Höfer-Medaille. Ein bekannter Preisträger ist unter anderem Friedrich Asinger.

Weblinks[Bearbeiten]