Överuman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Överuman
Uman, Umbukta
Satellitenaufnahme des Överuman von NASA World Wind
Satellitenaufnahme des Överuman von NASA World Wind
Lage: Västerbottens län (Schweden),
Nordland (Norwegen)
Abflüsse: Ume älv
Överuman (Västerbotten)
Överuman
Koordinaten 66° 5′ 51″ N, 14° 47′ 14″ O66.09748914.78714Koordinaten: 66° 5′ 51″ N, 14° 47′ 14″ O
Daten zum Bauwerk
Kraftwerksleistung: 27 MW
Betreiber: Skellefteå Kraft
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 523,8 m
Wasseroberfläche 84,47 km²
Stauseelänge 30 km

Der Överuman oder Uman ist ein aufgestauter See an der norwegisch-/schwedischen Grenze. Er hat eine Fläche von 84,47 km² und liegt auf einer Höhe von 523,8 m.[1] Die Wasserspiegel kann zwischen 520 und 525 m variieren. Der größte Teil des Sees befindet sich in Schweden, in der Provinz Västerbottens län, rund 160 km nordwestlich von Storuman, ein kleinerer Teil (3,17 km²) bei Rana in der norwegischen Provinz Nordland.[2] Der norwegische Teil des Sees wird als Umbukta bezeichnet. Am Nordostufer des Sees führt die Europastraße 12 entlang.

Vom Stausee führt ein Druckstollen zum abstrom gelegenen Klippen-Kraftwerk.[3] Dieses wurde 1994 in Betrieb genommen und besitzt eine installierte Leistung von 27 MW, eine Jahresleistung von 100 GWh und eine Fallhöhe von 65 m.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SMHI - Sjöareal och sjöhöjd (PDF; 3,5 MB)
  2. Store norske leksikon: Umbukta (Norwegian) Abgerufen am 15. Dezember 2011.
  3. Skellefteå Kraft - Klippen Umeälven (PDF; 292 kB)