Özalp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die Stadt Özalp, für den türkischen Politiker siehe Kâzım Özalp.

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Özalp
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Özalp (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Van
Koordinaten: 38° 39′ N, 43° 59′ O38.65833333333343.9894444444442100Koordinaten: 38° 39′ 30″ N, 43° 59′ 22″ O
Höhe: 2100 m
Fläche: 1.392 km²
Einwohner: 11.476[1] (2011)
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 432
Postleitzahl: 65800
Kfz-Kennzeichen: 65
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Bürgermeister: Murat Durmaz (BDP)
Webpräsenz:
Landkreis Özalp
Einwohner: 75.324[1] (2011)
Fläche: 1.558 km²
Bevölkerungsdichte: 48 Einwohner je km²
Kaymakam: İsmail Çiçek
Webpräsenz (Kaymakam):

Özalp (bis 1928 Kargalı, Kurdisch: Qerqelî) ist eine Kreisstadt und ein Landkreis in der Türkei. Sie gehört zur Provinz Van und liegt in Ostanatolien. Özalp liegt im Osten der Provinz und grenzt an den Iran. Der Landkreis Özalp hat 75.324 Einwohner, die Stadt 11.476 (Stand 2011). Die Stadt liegt von der Provinzhauptstadt Van 63 km entfernt. Zum Landkreis gehören 52 Dörfer.

Der Landkreis ist im Durchschnitt 2100 m hoch und besteht aus Bergen, Tälern und Ebenen. Der höchste Berg ist der Pir Reşit mit 3200 Metern, gefolgt vom Hızırbaba Dağı (3010 m) und İsabey Dağı (3000 m). Andere hohe Berge sind: Nezarabat (2950 m), Beyazitağa Dağı (2880 m), Ahta dağı (2810 m), Kuruhayal Dağı (2700 m), Mir Ömer Dağı (2700 m), Seydo Dağı (2675 m), Ziyaret Dağı (2670 m) und Melek Dağı (2560 m).

Die Winter sind lang und kalt, die Sommer trocken. Die Temperaturen schwanken übers Jahr zwischen -35 °C und +35 °C.

Benannt ist der Ort nach Kâzım Özalp, einem bedeutenden Militär und Politiker.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 16. August 2012