Þróttur Reykjavík

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Þróttur
Vereinslogo
Voller Name Knattspyrnufélagið Þróttur
Gegründet 5. August 1949
Stadion Valbjarnarvöllur
Plätze 2.500
Präsident Kristinn Einarsson
Trainer Gunnar Oddsson
Homepage trottur.is
Liga 1. deild karla
2012 3. Platz
Heim
Auswärts

Þróttur Reykjavík (isl.: Knattspyrnufélagið Þróttur) ist ein isländischer Sportverein aus Reykjavík. Der Verein hat unter anderem Abteilungen für Fußball, Basketball, Handball sowie Tennis.

Fußball[Bearbeiten]

Der Verein nahm seit seiner Gründung am 5. August 1949 oftmals in der Urvalsdeild, der höchsten isländischen Herrenfußballliga teil, allerdings konnte sich dort allerdings nie etablieren. So folgte jedem Aufstieg bald wieder der Abstieg in die zweithöchste Spielklasse, sehr oft nach nur einer Saison (zuletzt z.B. 1998, 2003 und 2005). Letztmals spielte Þróttur in der Saison 2009 in der ersten Liga.

Derzeit spielt der Verein in der 1. deild karla, der zweithöchsten isländischen Spielklasse.[1]

Spielstätte ist das Stadion Valbjarnarvöllur, das ein Fassungsvermögen von 2.500 Zuschauern hat.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Íslandsmót - 1. deild karla. Abgerufen am 5. Juni 2012 (isländisch).