ČEZ Basketball Nymburk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ČEZ Basketball Nymburk
Logo
Gegründet 1929
Halle ČEZ Aréna (Pardubice)
(10000 Plätze)
Homepage basket-nymburk.cz
Präsident Miroslav Jansta
Generalmanager Rudolf Šimeček
Trainer Ronen Ginzburg
Liga Mattoni NBL

2012/13: 1. Platz

  ULEB Eurocup

2012/13: Top 16, Gr. J, 4. Platz

  VTB United League

2012/13: Gruppe B, 8. Platz

Farben Rot und Weiss
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts redsides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts whitesides.png
Kit shorts.svg
Auswärts
Erfolge
Meister Tschechien(10x) 2004-2013
Pokalsieger Tschechien(9x) 2004, 2005, 2007-2013

ČEZ Basketball Nymburk ist eine tschechische Profibasketballmannschaft aus Nymburk, Tschechien. Der Club spielt momentan in der tschechischen Nationalen Basketball-Liga. Neben der tschechischen Meisterschaft spielt der Club im Eurocup und in der VTB United League. ČEZ Nymburk ist mehrfacher tschechischer Meister und Pokalsieger.

Kader[Bearbeiten]

Kader ČEZ Basketball Nymburk in der Saison 2013/2014
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2014/2015)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jonathon Thompson 11.12.1990 193 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryder University
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Reynolds 10.10.1987 187 ItalienItalien Enel Brindisi
11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chester Simmons 24.07.1982 196 RusslandRussland Krasnye Krylja Samara
Forwards (SF, PF)
2 TschechienTschechien Matej Svoboda 22.09.1996 200
4 TschechienTschechien Petr Benda 25/03/1982 203 A-Nat TschechienTschechien A PLUS Brno
7 TschechienTschechien Vojtěch Hruban 29.08.1989 202 A-Nat TschechienTschechien USK Praha
8 TschechienTschechien Lukáš Palyza 10.11.1989 201 TschechienTschechien BK NH Ostrava
9 TschechienTschechien Jiří Welsch 27.01.1980 199 A-Nat BelgienBelgien Spirou BC Charleroi
13 SlowakeiSlowakei Radoslav Rančík 06.10.1979 207 TschechienTschechien Inter Bratislava
15 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dylan Page 28.03.1982 204 TurkeiTürkei Gaziantep
17 TschechienTschechien Dominik Heinzl 27.09.1985 203 TschechienTschechien SKB Zlin
55 TschechienTschechien Tomáš Pomikálek 07.07.1989 200 TschechienTschechien BK Děčín
Center (C)
10 TschechienTschechien Pavel Houška 23.01.1984 203 TschechienTschechien BK Děčín
12 OsterreichÖsterreich/SlowenienSlowenien Rašid Mahalbašić 07.11.1990 211 A-NAT PolenPolen Asseco Prokom Gdynia
Trainer
Nat. Name Position
LitauenLitauen Kęstutis Kemzūra Chef
LitauenLitauen Robertas Kuncaitis Co
LitauenLitauen Ricardas Reimaris Co
Legende
Abk. Bedeutung
A-Nat Nationalspieler
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 27.09.2013


Erfolge[Bearbeiten]

  • Tschechische Meisterschaft (10x): Sieger 2004–2013
  • Tschechischer Pokal (9x): Sieger 2004, 2005, 2007–2013