Čech, Lech und Rus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die drei Brüder Čech, Lech und Rus sind legendäre, historische zweifelhafte Gestalten der Slawischen Mythologie. Vor allem böhmischen (tschechischen), polnischen und slowakischen Varianten des slawischen Sagenschatzes, der sogar Eingang in Königschroniken gefunden hat, zufolge gilt

  • Čech (Tschech) als vermeintlicher Stammvater der späteren Tschechen, siehe Čech
  • Lech als vermeintlicher Stammvater der späteren Lechen (Polen), siehe Lech (Herzog)
  • Rus als vermeintlicher Stammvater der späteren Russen, Russinen, Weißrussen und Ukrainer, siehe Rus (Urvater)

Anderen Versionen der Überlieferung zufolge habe der dritte Bruder Mech statt Rus geheißen bzw. habe es statt Rus und Lech bis zu sechs andere Brüder des Čech gegeben.