Černov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Černov
Wappen von ????
Černov (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Kraj Vysočina
Bezirk: Pelhřimov
Fläche: 260 ha
Geographische Lage: 49° 21′ N, 15° 19′ O49.34722222222215.311666666667648Koordinaten: 49° 20′ 50″ N, 15° 18′ 42″ O
Höhe: 648 m n.m.
Einwohner: 99 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 394 03
Verkehr
Straße: PelhřimovHorní Cerekev
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Vladislav Marek (Stand: 2007)
Adresse: Černov 41
393 01 Pelhřimov
Gemeindenummer: 561142
Website: mesta.obce.cz/cernov

Černov (deutsch Tschernow) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt elf Kilometer südöstlich von Pelhřimov und gehört zum Okres Pelhřimov.

Geographie[Bearbeiten]

Černov befindet sich auf einer Hochfläche am Fuße des Blažkův vrch (717 m) in der Böhmisch-Mährischen Höhe. Südöstlich erhebt sich der Jelení hora (655 m). Das Dorf liegt auf der Europäischen Hauptwasserscheide zwischen Elbe und Donau, welche über den Prachatický les bis zum Křemešník verläuft. Westlich von Černov entspringt der Pláňavský potok und nördlich die Kamenička, die ihre Wasser südwärts führen. Zwei Kilometer westlich liegt die Bahnstation Nová Buková an der Eisenbahn von Pelhřimov nach Jindřichův Hradec.

Nachbarorte sind Chrástov im Norden, Těšenov im Osten, Horní Cerekev im Südosten, Hříběcí im Süden, Nová Buková im Westen sowie Letny im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung von Černov stammt aus dem Jahre 1590.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Für die Gemeinde Černov sind keine Ortsteile ausgewiesen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kapelle am Dorfplatz
  • Marterl bei der Schule

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)