Đorđe Pavlić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Đorđe Pavlić
Spielerinformationen
Geburtstag 28. August 1938
Geburtsort Drenovac, Königreich Jugoslawien
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0000–1960
1960–1966
1966–1972
1972–1974
FK Sloven Ruma
FK Vojvodina Novi Sad
MSV Duisburg
Schwarz-Weiß Essen
0
109 (48)
173 (21)
19 0(3)
Nationalmannschaft
1963–1964 Jugoslawien 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Đorđe Pavlić (serbisch-kyrillisch Ђорђе Павлић; * 28. August 1938 in Drenovac, Königreich Jugoslawien) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler. Der Stürmer und offensive Mittelfeldspieler spielte Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre in der Bundesliga und der Regionalliga, der damals fünfgleisigen zweiten Liga.

Karriere[Bearbeiten]

Pavlić begann seine Karriere beim FK Sloven Ruma, einem heute unterklassigen Verein aus Serbien, bis man 1960 beim Erstligaverein FK Vojvodina Novi Sad auf ihn aufmerksam wurde und ihn verpflichtete. 1963 und 1964 berief man ihn insgesamt zwei Mal in die jugoslawische Nationalmannschaft. 1966 wurde er mit Vojvodina jugoslawischer Meister. Anschließend wechselte Pavlić zum MSV Duisburg, bei dem er bis 1972 spielte und vom Stürmer zum offensiven Mittelfeldmann umfunktioniert wurde. In 172 Spielen für die Meidericher erzielte er 21 Tore. 1972 wechselte Đorđe Pavlić zu Schwarz-Weiß Essen in die Regionalliga West, eine von damals fünf zweitklassigen Ligen in der Bundesrepublik Deutschland. Dort beendete er 1974 seine Karriere.

Weblinks[Bearbeiten]