İskilip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

İskilip
Wappen von İskilip
İskilip (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Çorum
Koordinaten: 40° 44′ N, 34° 28′ O40.73611111111134.473888888889750Koordinaten: 40° 44′ 10″ N, 34° 28′ 26″ O
Höhe: 750 m
Einwohner: 20.405[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90) 364
Postleitzahl: 19400
Kfz-Kennzeichen: 19
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Bürgermeister: Mehmet Numan Sezer (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis İskilip
Einwohner: 37.307[1] (2012)
Fläche: 1.067 km²
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Kaymakam: Mehmet Yılmaz
Webpräsenz (Kaymakam):
Felsgräber in Iskilip
Iskilip Kaya Mezarlari.JPG

İskilip ist eine Kreisstadt in der türkischen Provinz Çorum. Gleichzeitig ist İskilip Hauptort des gleichnamigen Landkreises. İskilip liegt im Nordwesten der Provinz und grenzt an die Provinz Kastamonu. Die Stadt hat 20.405 und der Landkreis 37.307 Einwohner (Stand 2012).

İskilip hieß in der Antike Asklepios und war Teil Paphlagoniens und später Bithyniens.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 24. Juli 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: İskilip – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien