İsmail YK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

İsmail YK (* 5. Juli 1978 in Hamm; als İsmail Yurtseven) ist ein türkischer Popmusiker. Zusammen mit seinen Geschwistern trat er bereits im Kindesalter als Yurtseven Kardeşler (Geschwister Yurtseven) auf. Das YK in seinem Künstlernamen weist darauf hin.

Sein erstes Soloalbum Şapur Şupur veröffentlichte er im Mai 2004; weltweit wurden mehr als eine Million Exemplare verkauft. Sein zweites Album Bomba Bomba erschien im Mai 2006, das dritte Album Bas gaza folgte 2008. Alle seine Alben erschienen bei Avrupa Müzik, die seit 2005 auch die Yurtseven Kardeşler verlegen. Alle drei Alben und diverse Singleauskopplungen erreichten Chartplatzierungen in der Türkei.

İsmail YK hatte 2006 einen Gastauftritt in der Serie Selena und spielte 2007 in der Serie Korkusuzlar.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • 2005: Sekerim
  • 2006: Bomba Bomba
  • 2008: Sapur Supur
  • 2008: Bas Gaza
  • 2008: Bir Numara
  • 2009: Haydi Bastır
  • 2009: Çılgın
  • 2010: Dokuz Mevsim
  • 2011: One Minute
  • 2011: Psikopat
  • 2011: Sanane
  • 2012: Duydumki cok mutsuzsun
  • 2014: Doğum günün haram olsun (Solo Albüm)

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel
2004 Şapur Şupur
2006 Bomba Bomba
2008 Bas Gaza
2010 Haydi Bastır
2011 Psikopat
2013 Metropol
2014 Dogum Günün Haram olsun

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]