Ōkuchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ōkuchi-shi (eingemeindet)
大口市
Ōkuchi (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Kagoshima
Koordinaten: 32° 3′ N, 130° 37′ O32.057225130.61310555556Koordinaten: 32° 3′ 26″ N, 130° 36′ 47″ O
Basisdaten
Eingemeindet am: 1. Nov. 2008
Eingemeindet in: Isa
Fläche: 291,88 km²
Einwohner: 21.643
(1. Juni 2008)
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 46209-8
Symbole
Baum: Hinoki-Scheinzypresse
Blume: Camellia sasanqua
Rathaus
Adresse: Ōkuchi City Hall
1886 Sato
Ōkuchi-shi
Kagoshima 895-2595
Webadresse: http://www.city.okuchi.kagoshima.jp
Lage Ōkuchis in der Präfektur Kagoshima
Lage Ōkuchis in der Präfektur

Ōkuchi (jap. 大口市, -shi) war eine Stadt in der Präfektur Kagoshima in Japan.

Geschichte[Bearbeiten]

Ōkuchi wurde am 1. April 1954 gegründet. Am 1. November 2008 wurde die Stadt mit Hishikari (菱刈町, -chō) im Landkreises Isa zur neuen Stadt Isa zusammengelegt. Der Landkreis Isa wurde daraufhin aufgelöst.

Verkehr[Bearbeiten]

  • Straßen:
    • Nationalstraße 267, 268, 328, 447

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]