Šilo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Šilo
Šilo (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
45.14758333333314.6665555555560Koordinaten: 45° 8′ 51″ N, 14° 40′ 0″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar Primorje-Gorski kotar
Insel: Krk
Gemeinde: Dobrinj
Höhe: m. i. J.
Telefonvorwahl: (+385) 051
Postleitzahl: 51 515
Kfz-Kennzeichen: RI
Bootskennzeichen: ŠL
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Siedlung
Übersichtsplan der Insel Krk
Ortsplan von Šilo in Kroatien

Šilo ist ein Ort auf der Insel Krk im nördlichen Küstenabschnitt von Kroatien östlich von Rijeka. Der Ort liegt im nordöstlichen Teil der Insel und zählt 381 Einwohner (2001). Sein natürlicher Hafen in der Kvarner Bucht ist im Osten durch eine größere Landzunge, die Halbinsel Kap Šilo, geschützt und öffnet sich gegen Norden. Gegenüber auf dem Festland befindet sich die Stadt Crikvenica.

2 km vom Ort entfernt sank im Jahr 1968 der griechische Holzfrachter Peltastis, der dort auf 17 bis 33 m Tiefe liegt. Einer der Anker des Schiffes wurde geborgen und nach Šilo gebracht.

Der kleine Ortsstrand namens Pećine wurde im Juni 2008 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]