Širvintos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Širvintos
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Vilnius
Koordinaten: 55° 2′ N, 24° 58′ O55.03611111111124.969444444444Koordinaten: 55° 2′ N, 24° 58′ O
Gemeindefläche: 906 km²
 
Einwohner (Ort): 6.913 (2010)
Einw. (Gemeinde): 19.369
Bevölkerungsdichte: 21 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+370) 382
Postleitzahl: 19001
 
Status: Rajongemeinde und
deren Kernstadt in
Gliederung: einem ihrer 8 Ämter
 
Postanschrift: Vilniaus str. 61
19120 Širvintos
Webpräsenz:
Širvintos (Litauen)
Širvintos
Širvintos

Širvintos (deutsch: Schirwindt) ist eine kleine Stadt und Sitz der gleichnamigen Rajongemeinde im Osten von Litauen im Bezirk Vilnius. Sie hat rund 7.000 Einwohner.

Der Name der Stadt ist vom Fluss Širvinta abgeleitet, der durch Širvintos fließt.

Geschichte[Bearbeiten]

Širvintos wurde zum ersten Mal im Jahr 1475 erwähnt, als die erste Kirche an dem Ort gebaut wurde. Es gibt aber Hinweise, dass der Ort bereits im 14. Jahrhundert bestand.

Erst 1950 erhielt Širvintos Stadtrechte.

Rajongemeinde[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Die Rajongemeinde (Širvintų rajono savivaldybė) (6913 Einwohner (2010)) umfasst:
(mit Angabe der Einwohnerzahlen)

  • die Stadt Širvintos
  • 5 Städtchen (miesteliai):
    • Bagaslaviškis
    • Gelvonai – 380
    • Kernavė – 307
    • Musninkai – 472
    • Zibalai
  • 483 Dörfer, darunter:
    • Širvintų kaimas („Širvintos Dorf“) – 744
    • Kabalda – 457
    • Medžiukai – 368
    • Bartkuškis – 349
    • Vileikiškiai – 338
    • Čiobiškis – 325

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde ist eingeteilt in 8 Amtsbezirke (seniūnijos):

  • Alionys (Sitz in Alionys I)
  • Čiobiškis
  • Gelvonai
  • Jauniūnai
  • Kernavė
  • Musninkai
  • Širvintos
  • Zibalai

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Širvintos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien