Škoda 03T

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenbahn 03T (Anitra) auf dem Moravské náměstí in Brno
Škoda 03T in Pilsen
Eine 03T vor dem Straßenbahndepot Slovany in Pilsen

Škoda 03T ist ein dreigliedriger niederfluriger Straßenbahn-Triebwagen des tschechischen Maschinenbauers Škoda. In Tschechien ist er auch unter den Namen Škoda Astra bzw. Škoda Anitra (in Brno) bekannt.

Ersteinsatz war im Jahr 1998. Prototypen fuhren bereits zur Jahreswende 1997/98.

Konstruktion[Bearbeiten]

Es handelt sich um dreiteilige vierachsige Einrichtungsfahrzeuge, die teilweise Niederflurbereich aufweisen. Auf der rechten Fahrzeugseite befinden sich vier Türen: Das Mittelteil hat eine Doppeltür, Vorder- und Endteil besitzen jeweils eine Einfachtür.

Das niederflurige Mittelteil ist zwischen die beiden Endstücke eingehängt. Der Fußboden liegt dort 350 mm über der Schienenoberkante. Insgesamt umfasst der Niederflurbereich rund 50 % des Innenbereichs. Die anderen Teile haben die normale Höhe von 780 mm über Schienenoberkante.

Auf dem Dach des Fahrzeugs ist die elektrische Einrichtung angebracht, die Bremsenergie in das Netz zurückspeisen kann. Die Leistungsaufnahme wird über Leistungshalbleiter (IGBT) gesteuert.

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Länge: 20,09 m
  • Breite: 2,46 m
  • Höhe: 3,46 m
  • Leergewicht: 24,2 t
  • Zahl der Plätze: 155
    • Sitzplätze: 42
    • Stehplätze: 113
  • Leistung: 4 × 85 kW oder 4 × 90 kW
  • Höchstgeschwindigkeit: 70 km/h

Prototypen[Bearbeiten]

Im Jahr 1997 wurden zwei Prototypen hergestellt. Ursprünglich sollten sie für Probebetrieb in Pilsen verwendet werden. Da aber die Verkehrsbetriebe Ostrava zwei Garnituren bestellten, wurde der eine der beiden Wagen gegen Ende des Jahres 1997 nach kurzem Einsatz in Pilsen nach Ostrava verlegt. Ab Mitte April 1998 wurde er mit der Betriebsnummer 1201 im öffentlichen Betrieb eingesetzt und dann Anfang September - nach Auslieferung des ersten Wagens der Serienfertigung – an die Städtischen Verkehrsbetriebe Pilsen abgegeben. In Pilsen war er seit Anfang Oktober 1998 mit der Betriebsnummer 300 in Betrieb. Infolge eines Auffahrunfalls im Januar 2006 wurde er ausgemustert und im Mai 2008 zerlegt.

Der zweite Vorserienwagen ist seit 1998 in Pilsen in Betrieb. Mit ihm wurden die Messfahrten durchgeführt, die zur Erlangung der Betriebserlaubnis notwendig sind. Er hat die Betriebsnummer 301.

Einsatzorte[Bearbeiten]

In den Jahren 1997 bis 2005 wurden insgesamt 48 Fahrzeuge dieses Typs hergestellt. Sie kamen ausschließlich in Tschechien zum Einsatz.

Einsatzort Artikel Typ Jahr der Lieferung Zahl der Fahrzeuge Betriebsnummern Bemerkungen
Brno Straßenbahn Brno 03T 2003–2006 17 Stück 1805–1821
MostLitvínov Straßenbahn Most 03T 2001/2002 2 Stück 201, 202
Olomouc Straßenbahn Olomouc 03T 1999 4 Stück 201−204
Ostrava Straßenbahn Ostrava 03T 1998–2001 14 Stück 1201–1214
Pilsen Straßenbahn Pilsen 03T 1998–2000 11 Stück 300–310  

Bauserien[Bearbeiten]

Straßenbahn-Triebwagen desTyps Škoda 03T wurden in insgesamt sieben Serien hergestellt:

  • 03T0 (1997 – Pilsen) – Prototypen
  • 03T1 (1998 – Olomouc, Ostrava)
  • 03T2 (1999 – Olomouc, Ostrava, Pilsen)
  • 03T3 (1999 – Olomouc, Pilsen)
  • 03T4 (2000 – Pilsen, Ostrava)
  • 03T5 (2001–2002 – Brno, Most und Litvínov, Ostrava)
  • 03T6 (2003–2005 – Brno)
  • 03T7 (2005 – Brno)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Škoda 03T – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien