Štěpánka Hilgertová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Štěpánka Hilgertová beim Training

Štěpánka Hilgertová?/i (* 10. April 1968 in Prag) ist eine tschechische Kanutin.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 von Atlanta gewann sie die Goldmedaille im Kajak-Einer der Frauen vor der US-Amerikanerin Dana Chladek. Vier Jahre später konnte die bei den Sommerspielen von Sydney erneut im Kajak-Einer die Goldmedaille holen.

Sie ist verheiratet mit Lubos Hilgert (ehemals Mitglied der tschechischen Kanu-Slalom-Nationalmannschaft) und hat einen Sohn, Lubos jr., der ebenfalls Mitglied der tschechischen Kanu-Slalom-Nationalmannschaft ist.

Weblinks[Bearbeiten]