Šumiac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Šumiac
Wappen Karte
Wappen fehlt
Šumiac (Slowakei)
Šumiac
Šumiac
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Brezno
Region: Horehronie
Fläche: 81,764 km²
Einwohner: 1.310 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 16,02 Einwohner je km²
Höhe: 880 m n.m.
Postleitzahl: 976 71
Telefonvorwahl: 0 48
Geographische Lage: 48° 50′ N, 20° 7′ O48.84027777777820.123888888889880Koordinaten: 48° 50′ 25″ N, 20° 7′ 26″ O
Kfz-Kennzeichen: BR
Kód obce: 509043
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Marcel Pollák
Adresse: Obecný úrad Šumiac
Jegorovova 414
97671 Šumiac
Webpräsenz: www.sumiac.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Šumiac (slowakisch bis 1927 auch „Šumiacô“; ungarisch Királyhegyalja – bis 1902 Sumjác) ist eine Gemeinde im Banskobystrický kraj in der Slowakei.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt im Ostteil der Region Horehronie am Fuße der Niederen Tatra unter dem Berg Kráľova hoľa (1945 m n.m.), 43 km östlich von Brezno und etwa 40 km südsüdwestlich von Poprad.

Zum Gemeindegebiet gehört neben dem Hauptort auch der Gemeindeteil Červená Skala (seit 1960). Die Gemeinde verlor 1954 hingegen die Siedlungen Nová Máša, Švábolka, Vaľkovňa und Zlatno.

Geschichte[Bearbeiten]

Die heutige Gemeinde wurde im 15. Jahrhundert gegründet und wurde zum ersten Mal im Jahr 1573 erwähnt.

Bis 1918 gehörte der Ort im Komitat Gemer und Kleinhont zum Königreich Ungarn und kam danach zur neu entstandenen Tschechoslowakei, bzw. heute Slowakei.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]