Ɵ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ɵɵ

Der Buchstabe Ɵ (kleingeschrieben ɵ) ist ein Buchstabe des lateinischen Alphabets, bestehend aus einem durchgestrichenen O. 1929 wurde er mit der Einführung des lateinischen Alphabets in der aserbaidschanischen Sprache für den Laut œ verwendet. Bei der Einführung des kyrillischen Alphabets 1939 wurde der Buchstabe als Ө übernommen. Bei der Wiedereinführung des lateinischen Alphabets 1991 wurde er schließlich durch Ö ersetzt.

Im internationalen phonetischen Alphabet steht der Buchstabe für den gerundeten halbgeschlossenen Zentralvokal. Er wurde auch in das Afrika-Alphabet übernommen und für diesen Laut verwendet, doch der Buchstabe wurde dort inzwischen wieder abgeschafft.

Darstellung auf dem Computer[Bearbeiten]

Unicode enthält den Großbuchstaben Ɵ im Unicodeblock Lateinisch, erweitert-B am Codepunkt U+019F und den Kleinbuchstaben ɵ im Unicodeblock IPA-Erweiterungen am Codepunkt U+0275.