(1863) Antinous

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(1863) Antinous
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Apollo-Typ
Asteroidenfamilie
Große Halbachse 2,2590 AE
Exzentrizität 0,6068
Perihel – Aphel 0,8883 AE – 3,6297 AE
Neigung der Bahnebene 18,402°
Siderische Umlaufzeit 1240,15 Tage
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,82 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 2,1 km
Masse  ? kg
Albedo 0,2
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode 7,457 Stunden
Absolute Helligkeit 15,6 mag
Spektralklasse Sq
Geschichte
Entdecker Carl A. Wirtanen
Datum der Entdeckung 7. März 1948
Andere Bezeichnung 1948 EA
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(1863) Antinous ist ein erdnaher Asteroid (Planetoid) vom Apollo-Typ.

Der Asteroid wurde am 7. März 1948 von Carl A. Wirtanen am Lick-Observatorium auf dem Mount Hamilton entdeckt und wurde nach Antinoos, einem Liebling und Reisegefährten des römischen Kaisers Hadrian, benannt.

Antinous bewegt sich zwischen 0,8883 AU (Perihel) und 3,6297 AU (Aphel) in rund 3,4 Jahren um die Sonne. Die Bahnexzentrizität seiner um 18,402° gegen die Ekliptik geneigten Umlaufbahn beträgt 0,6068.

Antinous ist als S-Typ klassifiziert und rotiert in 7,457 Stunden um die eigene Achse. Die Albedo seiner Oberfläche beträgt etwa 0,2 und sein Durchmesser wird auf ca. 2 km geschätzt.

Siehe auch[Bearbeiten]