(3271) Ul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(3271) Ul
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Amor-Typ
Große Halbachse 2,1017 AE
Exzentrizität 0,3956
Perihel – Aphel 1,2701 AE – 2,9331 AE
Neigung der Bahnebene 25,039°
Argument des Knotens 158,9°
Argument der Periapsis 158,8°
Siderische Umlaufzeit 3,047 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 20,55 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 1,4 bis 3,1 km
Absolute Helligkeit 16,265 mag
Geschichte
Entdecker H.-E. Schuster
Datum der Entdeckung 14. September 1982
Andere Bezeichnung 1982 RB
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(3271) Ul ist ein Asteroid vom Amor-Typ, der am 14. September 1982 von Hans-Emil Schuster am La-Silla-Observatorium entdeckt wurde.

Benannt ist er nach einem nächtlichen Mondgeist in der Mythologie der Melanesier auf den Neuen Hebriden. Ul ist der Gegenspieler von Tortali, dem Geist des Tages und der Sonne. Der Name Ul bezeichnet außerdem eine Gottheit in einer Belgariad-Fantasy-Saga von David Eddings.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten]

  • (3271) Ul beim IAU Minor Planet Center (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. (3271) Ul beim IAU Minor Planet Center (englisch)
  2. Ul im Eddings-Wiki