(41) Daphne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(41) Daphne
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel
Große Halbachse 2,762 AE
Exzentrizität 0,274
Perihel – Aphel 2,006 AE – 3,518 AE
Neigung der Bahnebene 15,8°
Länge des aufsteigenden Knotens 178,1°
Argument der Periapsis 46,1°
Siderische Umlaufzeit 4 a 215 d
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,6 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 175 km
Albedo 0,0828
Rotationsperiode 5 h 59 min
Absolute Helligkeit 7,12 mag
Spektralklasse C
Geschichte
Entdecker H.M.S. Goldschmidt
Datum der Entdeckung 22. Mai 1856
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(41) Daphne ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 22. Mai 1856 von Hermann Mayer Salomon Goldschmidt entdeckt wurde.

Benannt wurde der Himmelskörper nach Daphne, einer Nymphe der griechischen Mythologie, die vor dem Gott Apollon floh.

Daphne hat einen Durchmesser von circa 175 Kilometern. In rund 6 Stunden rotiert er um die eigene Achse. Er besitzt eine dunkle, kohlenstoffhaltige Oberfläche mit einer Albedo von 0,083. Seine absolute Helligkeit wird mit 7,12 mag angegeben.

Daphne besitzt einen Mond von etwa 2 km Durchmesser, der ihn in 440 km Entfernung umkreist.[1]

Aspekte[Bearbeiten]

Konjunktion Stationär,
dann rückläufig
Opposition Stationär,
dann rechtläufig
Datum Distanz Helligkeit
25. Januar 2009 23. Juli 2009 16. September 2009 2,06729 AE 11,3 mag 4. November 2009
13. April 2010 20. September 2010 12. November 2010 2,55188 AE 12,3 mag 11. Januar 2011
10. Juni 2011 28. November 2011 19. Januar 2012 1,82121 AE 11,2 mag 7. März 2012
30. September 2012 28. Mai 2013 15. Juli 2013 1,34059 AE 10,3 mag 24. August 2013
6. März 2014 19. August 2014 12. Oktober 2014 2,40112 AE 12,0 mag 7. Dezember 2014
5. Mai 2015 13. Oktober 2015 6. Dezember 2015 2,41166 AE 12,2 mag 2. Februar 2016
12. Juli 2016 30. Januar 2017 9. März 2017 1,20671 AE 9,5 mag 16. April 2017

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sterne und Weltraum, Mai 2008, S.23