(48639) 1995 TL8

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(48639) 1995 TL8
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Transneptunisches Objekt
Große Halbachse 52,239 AE
Exzentrizität 0,234
Perihel – Aphel 40,016 AE – 64,462 AE
Neigung der Bahnebene 0,2°
Siderische Umlaufzeit 377,57 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 4,06 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser ~350 km
Masse 4,5 x 1019 kg
Albedo 0,10?
Mittlere Dichte 2,0? g/cm³
Absolute Helligkeit 5,28 mag
Geschichte
Entdecker A. Gleason
Datum der Entdeckung 15. Oktober 1995
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 2

(48639) 1995 TL8 ist ein Transneptunisches Objekt, das am 15. Oktober 1995 von A. Gleason entdeckt wurde. Nachdem das ein Jahr später entdeckte Kuipergürtelobjekt 1996 TL66 als Scattered disk object (SDO) klassifiziert wurde, wurde auch 1995 TL8 als SDO klassifiziert. Es ist eines der wenigen Objekte, dessen Perihel größer als 40 AU ist. Sein Durchmesser beträgt etwa 350 km.

1995 TL8 hat einen natürlichen Satelliten von etwa 160 km Durchmesser. Er heißt S/2002 (48639) 1, wurde am 9. November 2002 entdeckt und am 5. Oktober 2005 veröffentlicht.