.300 WSM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
.300 WSM
technische Zeichnung der Patrone; Bemaßung in Zoll
Allgemeine Information
Kaliber: .300 Winchester Short Magnum,
7,62 × 53 mm
Hülsenform: Randlos mit Ausziehrille
Maße
⌀ Hülsenschulter: 13,67 mm
⌀ Hülsenhals: 8,74 mm
⌀ Geschoss: 7,82 mm
⌀ Patronenboden: 13,59 mm
Hülsenlänge: 53,34 mm
Patronenlänge: 72,64 mm
Gewichte
Geschossgewicht: 7,1–13 g
(110–200 grain)
Pulvergewicht: 3,9 g
(60 grain)
Technische Daten
Geschwindigkeit V0: 860–1010 m/s
max. Gasdruck: 4400 Bar
Geschossenergie E0: 4800–5200 J
Listen zum Thema

.300 Winchester Short Magnum (.300 WSM) ist eine 7,62 mm (0,3 Zoll) Magnum-Patrone, die 2001 von Winchester eingeführt wurde.

Die .300 WSM ist wie ihre Schwestern, die .270 WSM und die 7 mm WSM, eine Patrone, deren Hülse auf dem Reißbrett entworfen wurde. Dabei beschreibt die 300 das Kaliber mit 0,3 Zoll bzw. 7,62 mm. Sie kommt ohne den für die amerikanischen Magnum-Patronen, welche auf der Grundhülse der englischen .375 Holland & Holland basieren, ebenso typischen wie lästigen Gürtel aus, der ohne Not das Patronenlager der Waffe schwächt und zu Zuführproblemen beim Repetieren führt. Die WSM kann in kurzen Systemen verladen werden und ist vergleichsweise breit, damit die Pulversäule kürzer wird und schneller abbrennt. Sie folgt damit der Idee moderner Patronenkreationen wie z. B. der 6 mm PPC oder der .308 Winchester, die alle über eine ausgezeichnete Energieausbeute verfügen. Die Präzision der WSM ist wegen ihrer Hülsengeometrie und dem daraus resultierenden Abbrandverhalten ebenfalls sehr gut. Der relativ hohe Gebrauchsgasdruck von 4.400 Bar ermöglicht eine optimale Verbrennung des Treibladungspulvers. Das bedeutet einen geringeren Restgasdruck an der Mündung und somit weniger Rückstoß und weniger Mündungsfeuer. Sie funktioniert auch bei kürzeren Lauflängen (z. B. 20" = 50,8 cm) ausgesprochen gut.

Die Patrone ist eine Alternative zur älteren .300 Winchester Magnum, einer typischen Gürtelpatrone mit langer Hülse. Wie alle Magnumpatronen erweitert auch die .300 WSM nicht das zu bejagende Wildspektrum, sondern erhöht lediglich die potentiell mögliche Schussdistanz. Ihre Präzision kommt ihr dabei zugute. Wegen der technischen Vorteile ist diese Patrone inzwischen allgemein bekannt. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: .300 Winchester Short Magnum – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Entwicklungsgechichte und Beschreibung.300 Winchester Short Magnum