.aero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.aero ist eine generische Top-Level-Domain (gTLD), die von der Société Internationale de Télécommunication Aéronautique (kurz SITA) betrieben wird. Sie wurde am 21. Dezember 2001 als erste branchenspezifische Domain überhaupt eingeführt.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Die Registrierung einer Domain unterhalb von .aero ist nur für Personen oder Organisationen möglich, die einen eindeutigen Bezug zur Luftfahrtbranche nachweisen können.[2] Dazu gehören zum Beispiel Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugzeughersteller oder Pilotengewerkschaften. Insgesamt darf eine .aero-Domain zwischen drei und 63 Zeichen lang sein, wobei nicht nur alphanumerische Zeichen sondern auch Sonderzeichen verwendet werden können.[3]

Die Vergabe dauert in der Regel einen Tag, nicht alle Registrare unterstützen die Übernahme von .aero-Domains oder den Wechsel des Inhabers. Aufgrund der strengen Vergabekriterien hat .aero im Vergleich zu anderen generischen Top-Level-Domains nur eine geringe Verbreitung erreicht. 2005 gab es weltweit nur fünf Registrare, die .aero-Domains offiziell angeboten haben.[4]

Im Jahr 2007 wurden die Vergabekriterien zuletzt geändert. Neben Domains mit populären Begriffen wie online.aero dürfen seit dem 1. November auch Flughafen-Codes der IATA genutzt werden.[5] In der Folgezeit wurde beispielsweise die Adresse muc.aero registriert, welche auf die Website des Flughafens München weiterleitet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .AERO. IANA, abgerufen am 13. Oktober 2012 (englisch).
  2. .aero-Domain. united-domains, abgerufen am 5. Februar 2013 (Reiter „Bedeutung“).
  3. Eigenschaften einer .aero-Domain. united-domains, abgerufen am 13. Oktober 2012.
  4. Florian Hitzelberger: Neues von .se, .in und .aero. In: domain-recht. 12. September 2005, abgerufen am 13. Oktober 2012.
  5. Florian Hitzelberger: Neues von .us, .aero und .gy. In: domain-recht. 5. November 2007, abgerufen am 5. Februar 2013 (Dritter Absatz).