.ec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.ec ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Ecuadors. Sie wurde am 1. Februar 1991 eingeführt und wird vom ortsansässigen Unternehmen NICEC S.A. verwaltet.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Jede natürliche oder juristische Person darf eine .ec-Domain registrieren, ein Wohnsitz oder eine Niederlassung im Land sind nicht erforderlich. Verboten sind lediglich solche Domains, die gegen die allgemeinen Moralvorstellungen des Ecuadors verstoßen, beispielsweise aus dem pornografischen Bereich.[2] Es gibt zahlreiche Second-Level-Domains, die nur von bestimmten Inhabern genutzt werden dürfen[3]:

  • .com.ec kommerzielle Unternehmen
  • .info.ec allgemeine Informationen
  • .net.ec Provider und Internetfirmen
  • .fin.ec Finanzunternehmen
  • .med.ec medizinische Einrichtungen
  • .pro.ec Richter, Architekten und ähnliche
  • .org.ec gemeinnützige Organisationen
  • .edu.ec Bildungseinrichtungen
  • .gob.ec Regierung Ecuadors
  • .mil.ec Ecuadors Militär

Die Endung .gob.ec wurde im Juli 2010 durch .gov.ec ersetzt.[4] Trotz der freien Verfügbarkeit spielt .ec international eine vergleichsweise kleine Rolle; der teuerste jemals bekannt gewordene Verkauf einer .ec-Domain betraf casino.ec im Jahr 2007.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .EC. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 13. September 2013 (englisch).
  2. Eigenschaften einer .ec-Domain. united-domains, abgerufen am 13. September 2013 (Reiter „Besonderheiten“).
  3. Domain Registration. NICEC, abgerufen am 13. September 2013 (englisch).
  4. Nuevo dominio gob.ec. NICEC, 8. Juli 2010, abgerufen am 13. September 2013 (spanisch).
  5. .ec Domain-Preise. In: domain-recht. Abgerufen am 13. September 2013.