.ng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.ng ist die länderspezifische Top-Level-Domain von Nigeria. Sie wurde am 15. März 1995 vergeben und steht unter Verwaltung der Nigeria Internet Registration Association (NIRA) in Victoria Island.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Yaba College of Technology war zunächst für .ng verantwortlich, während der technische Betrieb vom Instituto per le Applicazioni Telematiche in Italien durchgeführt wurde, das auch an .it beteiligt ist. Im Jahr 2004 wurde .ng schließlich an die National Information Technical Development Agency übertragen, welche die Top-Level-Domain jedoch ebenfalls nicht aktiv nutzte und von der ICANN kritisiert wurde.[2]

Erst seit 2009 ist die NIRA für .ng verantwortlich, ab März konnten Domains automatisiert registriert werden. Der Neustart der Endung wurde zuvor verschoben, damit sich Bürger des Landes länger auf die Einführung von .ng vorbereiten konnten.[3] Die Gebühren für eine .ng-Domain auf zweiter Ebene betrugen zunächst mehrere Tausend US-Dollar, sodass nur wenige Unternehmen von der Möglichkeit Gebrauch machten.[4] Unter anderem meldete Google Inc. die Domains google.ng und youtube.ng an.

Ab Einführung existierten Second-Level-Domains wie .org.ng, erst ab Oktober 2011 wurde .ng für die Allgemeinheit beworben.[5] Dennoch sind .ng-Domains in Nigeria vergleichsweise unbeliebt, stattdessen werden häufig .com und .co.uk genutzt.[6]

Eigenschaften[Bearbeiten]

Insgesamt darf eine .ng-Domain zwischen drei und 63 Zeichen lang sein.[7] Die Registrierung wird im Unterschied zu anderen länderspezifischen Top-Level-Domains vergleichsweise langsam durchgeführt und benötigt bis zu sieben Tage. Neben alphanumerischen Zeichen unterstützt .ng auch internationalisierte Domainnamen für diverse Sprachen, inklusive deutscher Umlaute.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Relegation Record for .NG, IANA. Abgerufen am 7. Mai 2013.
  2. IANA Report on the Redelegation of the .NG Top-Level Domain, ICANN. Abgerufen am 7. Mai 2013.
  3. Neues von .biz, .ng und .nyc, domain-recht. 25. Februar 2009, abgerufen am 7. Mai 2013.
  4. Neues von .ng, .de und .africa, domain-recht. 8. Juni 2011, abgerufen am 7. Mai 2013.
  5. Neues von .ng, .org und .london, domain-recht. 5. Oktober 2011, abgerufen am 7. Mai 2013.
  6. Preissenkung für .ng-Domains (Nigeria), domain-recht. 3. Mai 2013, abgerufen am 7. Mai 2013: „Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Nigeria Internet Registration Association (NIRA), offizielle Registry für .ng. Aufgrund einiger Missverständnisse würden in der öffentlichen Wahrnehmung stattdessen die Endungen .com und .co.uk dominieren.“
  7. Eigenschaften einer .ng-Domain. united-domains, abgerufen am 18. Juni 2013 (englisch).