1. August

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den 1. August als Kalendertag. Für den 1. August als Nationalfeiertag der Schweiz siehe Schweizer Bundesfeiertag.

Der 1. August ist der 213. Tag des gregorianischen Kalenders (der 214. in Schaltjahren). Es bleiben 152 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

527 n. Chr.: Justinian I.
1291: Der Schweizer Bundesbrief
Ratifikationsurkunde der Union der mecklenburgischen Landstände
1759: Schlacht bei Minden
1798: Die Seeschlacht bei Abukir
1907: Gedenkstein auf Brownsea Island
1966: Der Texas Tower

Wirtschaft[Bearbeiten]

1929: LZ 127 Graf Zeppelin

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

1785: Jean-François de La Pérouse
  • 1785: Der Franzose Jean-François de La Pérouse sticht im Auftrag der französischen Krone von Brest aus mit zwei Schiffen in See. Ziel ist es, eine ähnlich prestigeträchtige Reise zu unternehmen, wie wenige Jahre zuvor der Engländer James Cook. Der Aufklärung verpflichtet, verzichtet Pérouse als erster Europäer während seiner Entdeckungsfahrt auf die Inbesitznahme neu entdeckter Gebiete.
  • 1793: Frankreich führt per Beschluss des Nationalkonvents das metrische System ein.
1831: New London Bridge

Kultur[Bearbeiten]

1844: Berliner Zoo, Eingang Elefantentor

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

1855: Die Westseite des Monte Rosa mit der Dufourspitze
1936: Einzug der Athleten in das Berliner Olympiastadion
1976: Niki Lauda auf dem Nürburgring

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Claudius
(* 10 v. Chr.)
Alexandrine von Taxis (* 1589)
Jean-Baptiste de Lamarck (* 1744)
William Clark
(* 1770)
Sophie de Ségur
(* 1799)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Maria Mitchell
(* 1818)
Herman Melville
(* 1819)
Mary Harris „Mother“ Jones (* 1837)
Ida Craddock
(* 1857)
Prinz Eugen Napoleon von Schweden (* 1865)
Maria Caspar-Filser
(* 1878)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Marga von Etzdorf
(* 1907)
Gerda Taro
(* 1910)
ʿAbd Allah ibn ʿAbd al-ʿAziz (* 1924)
Josef Homeyer (* 1929)
Jordi Savall
(* 1941)
Kurmanbek Salijewitsch Bakijew (* 1949)

1951–2000[Bearbeiten]

Robert Cray (* 1953)
Coolio (* 1963)
Enie van de Meiklokjes (* 1974)
Ashley Parker Angel (* 1981)
Bastian Schweinsteiger (* 1984)

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Ludwig der Dicke († 1137)
Cosimo de Medici
(† 1464)
Queen Anne
(† 1714)

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Alexandrine Tinné († 1869)
Heinrich Laube († 1884)
Lesja Ukrainka († 1913)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

1951–2000[Bearbeiten]

Richard Kuhn († 1967)
Walter Ulbricht († 1973)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Fahd ibn Abd al-Aziz († 2005)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 1. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien