1. Divisjon 1986

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1. Divisjon 1986 war die 42. Spielzeit der höchsten norwegischen Fußballliga und die 24. Saison unter dem Namen 1. Divisjon. Die reguläre Saison begann am 27. April 1986 und endete am 19. Oktober 1986.

Modus[Bearbeiten]

Die zwölf Mannschaften spielten in einer einfachen Spielrunde mit Hin- und Rückspiel gegeneinander, so dass jedes Team 22 Spiele absolvierte. Meister war der nach dem letzten Spieltag Führende. Die letzten beiden Mannschaften mussten absteigen. Der Drittletzte musste in eine Relegationsrunde gegen die beiden Zweiten der 2. Divisjon (Gruppe A und B).

Saison[Bearbeiten]

Lillestrøm SK wurde zum vierten Mal norwegischer Meister.

Bis zum Ende der Hinrunde gab es einen ausgeglichenen Wettbewerb. Zu diesem Zeitpunkt lagen die ersten acht Mannschaften nur vier Punkte auseinander. Durch sechs Siege hintereinander setzte sich danach Lillestrøm an die Spitze mit drei Punkten Vorsprung. Diesen hielten sie; nach dem drittletzten Spieltag hatten sie dann vier Punkte und zehn Tore Vorsprung, so dass es eigentlich nur noch theoretisch möglich war, dass Mjøndalen IF sie verdrängen konnte. Durch eine Niederlage von Mjøndalen am vorletzten Spieltag aber schaffte es Lillestrøm vorzeitig.


Von den Aufsteigern Hamarkameratene, Strømmen IF und Tromsø IL musste nur Strømmen wieder absteigen. Tromsø schaffte den Klassenerhalt aber erst in der Relegation.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Sp S U N Tore Td Punkte
1. Lillestrøm SK 22 16 1 5 40:17 +23 33
2. Mjøndalen IF 22 11 5 6 36:25 +11 27
3. Kongsvinger IL 22 11 5 6 27:27 0 27
4. IK Start 22 9 6 7 31:22 +9 24
5. Hamarkameratene (N) 22 8 8 6 34:30 +4 24
6. Bryne IL 22 11 1 10 32:31 +1 23
7. Vålerengens IF 22 9 4 9 29:28 +1 22
8. Rosenborg BK (M) 22 8 5 9 28:28 0 21
9. Molde FK 22 7 6 9 26:33 -7 20
10. Tromsø IL (N) (PS) 22 6 6 10 23:32 -9 18
11. Viking Stavanger 22 5 7 10 23:33 -10 19
12. Strømmen IF (N) 22 2 4 16 23:46 -23 8

Sp= Spiele, S= Siege, U= Unentschieden, N= Niederlagen, Td= Tordifferenz

= Norwegischer Meister und Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister
= Teilnehmer am UEFA-Pokal
= Relegationsspiele gegen die Zweiten der 2. Divisjon
= Absteiger

(M)= Meister des Vorjahres
(N)= Aufsteiger
(PS)= Pokalsieger und Teilnehmer am Europapokal der Pokalsieger

Relegationsspiele[Bearbeiten]

Tromsø IL konnte sich in der Relegation durchsetzen und blieb in der 1. Divisjon.

Heim - Gast Ergebnis
Drøbak/Frogn IL - FK Vidar 1:2
Tromsø IL - Drøbak/Frogn IL 2:0
FK Vidar - Tromsø IL 0:1
Verein Sp S U N Tore Td Punkte
1. Tromsø IL 2 2 0 0 3:0 +3 4
2. FK Vidar 2 1 0 1 2:2 0 2
3. Drøbak/Frogn IL 2 0 0 2 1:4 -3 0

Sp= Spiele, S= Siege, U= Unentschieden, N= Niederlagen, Td= Tordifferenz

= Teilnehmer an der 1. Divisjon 1987
= Teilnehmer an der 2. Divisjon 1987

Ergebnisse[Bearbeiten]

  Bry Ham Kong Lil Mjø Mol RBK Start Strø Trø Vik Vål
Bryne IL XXX 0:2 4:1 0:2 0:1 1:3 3:1 1:0 4:1 2:1 2:0 0:1
Hamarkameratene 2:0 XXX 2:1 2:3 3:2 1:1 1:1 2:2 1:0 2:0 1:1 3:5
Kongsvinger IL 1:0 2:1 XXX 1:0 0:0 0:0 2:1 0:0 3:0 1:1 1:0 2:1
Lillestrøm SK 3:0 0:2 4:1 XXX 3:1 3:0 1:0 3:1 1:0 2:0 3:1 3:0
Mjøndalen IF 4:2 0:0 4:0 2:0 XXX 2:0 0:2 3:4 3:1 2:0 0:1 4:1
Molde FK 1:3 2:2 0:2 0:1 2:2 XXX 1:0 0:4 1:4 1:1 2:0 1:2
Rosenborg BK 3:2 1:0 1:3 1:1 3:0 1:1 XXX 1:0 3:0 3:2 4:1 1:2
IK Start 0.1 1:0 0:1 2:0 0:0 1:0 2:0 XXX 2:1 6:2 2:2 1:2
Strømmen IF 3:4 0:1 4:1 1:2 1:2 1:3 1:1 1:1 XXX 1:2 0:0 1:3
Tromsø IL 0:1 1:1 3:2 2:1 1:2 0:2 2:0 0:0 1:1 XXX 2:0 1:1
Viking 1:2 6:4 1:1 0:3 1:1 0:2 0:0 1:2 4:0 1:0 XXX 1:0
Vålerengens IF 0:0 1:1 0:1 0:1 0:1 2:3 3:0 1:0 3:1 0:1 1:1 XXX

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Torschützenkönig der Liga wurde Arve Seland von IK Start. Er erzielte 12 Tore.
  • Insgesamt fielen 352 Tore in 132 Spielen, was einem Schnitt von 2,67 Toren pro Spiel entspricht.
  • Zu den Spielen kamen insgesamt 426.349 Zuschauer, im Schnitt waren es 3.229 pro Spiel. Dies war der niedrigste Zuschauerzuspruch in der Geschichte der 1. Divisjon.

Weblinks[Bearbeiten]