1. Lig 1978/79

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Lig 1978/79
Meister Trabzonspor
Europapokal der
Landesmeister
Trabzonspor
UEFA-Pokal Galatasaray Istanbul, Orduspor
Pokalsieger Fenerbahçe Istanbul
Europapokal der
Pokalsieger
Fenerbahçe Istanbul
Absteiger Boluspor, Samsunspor, MKE Kırıkkalespor
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 486  (ø 2,03 pro Spiel)
Torschützenkönig Özer Umdu (Adanaspor)
1. Lig 1977/78

Erster und somit türkischer Meister in der Saison 1978/79 der 1. Lig wurde Trabzonspor. Es war für Trabzonspor der dritte Meistertitel.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Vereine der 1. Lig 1978/79


Verein R S U N Tore Diff. Punkte
1. Trabzonspor (P) 30 13 16 1 34:7 +27 42
2. Galatasaray Istanbul 30 17 7 6 47:17 +30 41
3. Fenerbahçe Istanbul (M) 30 15 8 7 41:23 +18 38
4. Orduspor 30 13 8 9 31:27 +4 34
5. Diyarbakırspor 30 13 6 11 26:31 −5 32
6. Altay Izmir 30 10 11 9 37:29 +8 31
7. Eskişehirspor 30 10 11 9 26:24 +2 31
8. Zonguldakspor 30 11 7 12 28:24 +4 29
9. Beşiktaş Istanbul 30 10 9 11 33:32 +1 29
10. Göztepe Izmir (N) 30 9 10 11 30:41 −11 28
11. Adanaspor 30 8 11 11 33:33 ±0 27
12. Bursaspor 30 7 13 10 25:33 −8 27
13. Adana Demirspor 30 9 9 12 23:32 −9 27
14. Boluspor 30 9 8 13 33:32 +1 26
15. Samsunspor 30 6 8 16 18:37 −19 20
16. MKE Kırıkkalespor (N) 30 5 8 17 21:64 −43 18
Türkischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister: Trabzonspor
Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger: Fenerbahçe Istanbul
Teilnahme am UEFA-Pokal: Galatasaray Istanbul, Orduspor
Absteiger der Saison 1978/79: Boluspor, Samsunspor, MKE Kırıkkalespor

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele der regulären Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1978/79 Trabzonspor Galatasaray Istanbul Fenerbahçe Istanbul Orduspor Diyarbakirspor Altay İzmir Eskişehirspor Zonguldakspor Beşiktaş Istanbul Göztepe Izmir Adanaspor Bursaspor Adana Demirspor Boluspor Samsunspor MKE Kirikkalespor
Trabzonspor 0:0 1:1 0:0 3:0 3:0 3:0 1:0 2:0 5:0 0:0 2:0 3:0 1:0 1:0 2:0
Galatasaray Istanbul 1:0 1:1 4:0 3:0 2:0 3:0 1:0 3:1 6:1 1:2 5:1 2:1 1:0 5:0 3:1
Fenerbahçe Istanbul 1:1 2:0 2:0 5:0 1:0 1:0 1:0 0:0 2:2 2:1 2:0 1:0 1:0 2:0 1:0
Orduspor 0:0 0:0 2:1 3:0 2:0 1:0 1:0 0:1 3:0 3:2 2:1 3:0 1:0 1:0 0:0
Diyarbakırspor 0:0 1:0 2:1 1:0 1:0 0:0 2:0 2:0 2:0 1:0 2:0 4:0 0:1 2:0 1:0
Altay Izmir 1:1 0:0 1:1 1:1 4:0 1:1 3:1 1:0 1:1 2:1 1:1 2:0 3:0 1:0 6:0
Eskişehirspor 0:0 0:0 2:0 2:0 1:0 2:2 2:0 2:0 1:0 2:0 2:1 0:0 2:1 1:1 3:2
Zonguldakspor 1:2 2:0 1:2 2:0 0:0 1:0 0:0 2:0 1:0 0:0 1:1 2:1 3:1 2:0 5:1
Beşiktaş Istanbul 1:1 0:1 1:1 0:1 2:0 1:2 0:0 0:1 2:1 2:1 3:1 1:1 4:1 3:0 2:0
Göztepe Izmir 0:0 0:1 1:1 1:0 1:1 1:0 2:1 1:0 0:0 1:1 3:1 1:1 2:2 1:0 5:1
Adanaspor 0:0 1:2 0:2 3:2 2:0 1:1 2:2 1:1 2:1 0:0 0:0 0:0 2:0 3:1 4:0
Bursaspor 0:0 1:0 1:1 1:1 2:1 0:2 1:0 0:0 2:2 2:0 0:0 1:0 1:0 0:0 5:1
Adana Demirspor 1:1 1:0 1:0 1:0 0:1 2:1 0:0 0:0 3:1 0:0 0:1 2:1 2:0 1:0 4:0
Boluspor 0:0 1:1 3:1 1:2 1:1 3:0 1:0 0:1 1:1 2:0 2:0 0:0 3:0 2:0 6:1
Samsunspor 0:1 0:1 2:1 3:1 1:1 0:0 1:0 1:1 0:1 1:2 2:1 0:0 0:0 1:1 1:0
MKE Kırıkkalespor 0:0 0:0 0:4 0:0 1:0 1:1 1:0 1:0 2:4 2:1 2:2 0:0 3:1 0:0 1:3

Torschützenkönig[Bearbeiten]

Özer Umdu von Adanaspor wurde mit 15 Toren Torschützenkönig der Saison 1978/79.

Spieler Verein Tore
1. TurkeiTürkei Özer Umdu Adanaspor 15
2. Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Sava Paunovic Beşiktaş Istanbul 14
3. TurkeiTürkei Mahmut Kılıç Orduspor 11
4. TurkeiTürkei Vehbi Günay Diyarbakırspor 10
TurkeiTürkei Bora Öztürk Altay Izmir 10
TurkeiTürkei Orhan Akyüz Trabzonspor 10
5. TurkeiTürkei Mustafa Denizli Altay İzmir 9
TurkeiTürkei Gökmen Özdenak Galatasaray Istanbul 9
TurkeiTürkei Sadullah Acele Göztepe Izmir 9
TurkeiTürkei Ömer Kaner Zonguldakspor 9

Die Meistermannschaft von Trabzonspor[Bearbeiten]

1. Trabzonspor
Trabzonspor.svg

Weblinks[Bearbeiten]