1. Lig 1982/83

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Lig 1982/83
Meister Fenerbahçe Istanbul
Europapokal der
Landesmeister
Fenerbahçe Istanbul
UEFA-Pokal Trabzonspor
Pokalsieger Fenerbahçe Istanbul
Europapokal der
Pokalsieger
Mersin İdman Yurdu (als Pokalfinalist)
Absteiger Mersin Idman Yurdu, Samsunspor, Gaziantepspor, Altay Izmir
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 636  (ø 2,08 pro Spiel)
Torschützenkönig Selçuk Yula (Fenerbahçe)
1. Lig 1981/82

Erster und somit türkischer Meister in der Saison 1982/83 der 1. Lig wurde Fenerbahçe Istanbul.

Die Liga wurde in dieser Saison um eine weitere Mannschaft aufgestockt.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Vereine der 1. Lig 1982/83
Verein R S U N Tore Diff. Punkte
1. Fenerbahçe Istanbul 34 18 13 3 43:20 +23 49
2. Trabzonspor 34 17 13 4 40:19 +21 47
3. Galatasaray Istanbul (P) 34 17 10 7 50:33 +17 44
4. Boluspor 34 16 9 9 39:23 +13 41
5. Beşiktaş Istanbul (M) 34 16 7 11 49:30 +19 39
6. MKE Ankaragücü 34 8 18 8 38:37 +1 34
7. Adana Demirspor 34 13 7 14 39:36 +3 33
8. Bursaspor 34 11 11 12 36:34 +2 33
9. Kocaelispor 34 10 13 11 34:37 −3 33
10. Adanaspor 34 11 10 13 32:35 −3 32
11. Sakaryaspor 34 13 6 15 37:43 −6 32
12. Sarıyer GK (N) 34 8 15 11 35:43 −8 31
13. Zonguldakspor 34 9 12 13 31:35 −4 30
14. Antalyaspor (N) 34 9 11 14 27:40 −13 29
15. Mersin Idman Yurdu (N) 34 10 9 15 19:32 −13 29
16. Samsunspor (N) 34 10 8 16 37:49 −12 28
17. Gaziantepspor 34 9 9 16 23:35 −13 27
18. Altay Izmir 34 7 7 20 27:55 −28 21
Türkischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister: Fenerbahçe Istanbul
Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger: Mersin Idman Yurdu
Teilnahme am UEFA-Pokal: Trabzonspor
Absteiger der Saison 1982/83: Mersin Idman Yurdu, Samsunspor, Gaziantepspor, Altay Izmir

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele der regulären Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1982/83 Fenerbahçe Istanbul Trabzonspor Galatasaray Istanbul Boluspor Beşiktaş Istanbul MKE Ankaragücü Adana Demirspor Bursaspor Kocaelispor Adanaspor Sakaryaspor Sariyer GK Zonguldakspor Antalyaspor Mersin Idman Yurdu Samsunspor Gaziantepspor Altay İzmir
Fenerbahçe Istanbul 4:2 1:0 1:1 1:1 0:1 2:0 1:1 2:0 0:1 3:0 2:1 2:1 1:1 3:0 1:0 1:0 2:0
Trabzonspor 0:1 2:0 1:1 1:0 2:0 1:1 0:0 2:2 1:0 1:0 0:0 1:1 1:1 1:0 5:1 3:0 3:2
Galatasaray Istanbul 4:4 0:0 2:0 1:1 2:2 1:0 2:1 2:0 1:0 5:1 1:1 2:1 2:0 1:0 4:1 1:0 6:2
Boluspor 0:0 0:0 0:1 2:1 1:0 1:0 0:1 1:1 5:1 3:0 1:2 3:0 4:0 1:0 2:1 1:0 1:0
Beşiktaş Istanbul 0:1 0:2 0:1 1:1 1:1 2:1 3:1 1:0 2:0 1:0 4:1 3:0 6:0 3:0 1:0 4:1 4:1
MKE Ankaragücü 0:1 0:0 0:0 1:0 1:1 2:2 3:1 2:0 1:1 2:2 0:0 0:1 0:0 3:2 1:1 3:1 4:0
Adana Demirspor 0:1 0:1 3:0 1:0 2:4 2:0 2:2 2:0 1:1 2:0 2:3 0:0 1:0 2:0 1:0 1:0 4:3
Bursaspor 1:2 0:1 1:1 0:1 1:0 0:0 3:0 1:2 3:1 3:1 1:2 0:0 2:1 1:0 3:1 2:1 2:0
Kocaelispor 1:1 1:1 1:1 0:1 0:1 4:1 1:0 1:0 1:1 2:2 2:1 2:0 2:1 2:0 1:1 2:2 1:0
Adanaspor 0:0 1:3 2:1 0:0 1:0 4:2 0:1 1:1 1:0 1:0 3:0 0:0 2:1 2:0 1:0 3:0 0:0
Sakaryaspor 1:1 0:1 1:0 3:1 3:0 0:0 3:2 2:0 0:1 3:1 2:0 1:0 0:1 2:1 2:0 1:0 1:0
Sarıyer GK 0:0 0:1 1:2 1:2 0:0 1:1 1:1 1:1 2:1 2:2 1:1 2:2 1:0 3:0 3:2 1:0 0:0
Zonguldakspor 0:0 0:1 1:2 0:2 0:1 1:2 0:1 1:0 1:1 1:0 3:1 2:2 3:0 2:1 4:0 1:0 2:1
Antalyaspor 1:1 2:1 0:1 0:0 2:0 1:0 1:1 0:1 2:2 0:0 1:0 1:1 0:0 1:1 2:0 1:0 5:2
Mersin Idman Yurdu 0:0 0:0 2:0 1:0 1:0 0:0 0:1 1:0 0:0 1:0 1:1 2:0 0:0 1:0 1:0 0:0 0:0
Samsunspor 1:2 0:0 1:1 2:1 2:2 2:2 1:0 1:1 3:0 2:1 2:0 2:0 1:1 2:0 2:0 3:1 2:1
Gaziantepspor 0:1 1:0 2:1 0:0 1:0 0:0 1:0 1:1 0:0 1:0 3:2 0:0 1:1 1:0 2:0 3:0 0:0
Altay Izmir 1:0 0:1 1:1 1:2 0:1 3:3 0:4 0:0 1:0 1:0 0:1 2:1 2:1 0:1 1:2 1:0 1:0

Torschützenkönig[Bearbeiten]

Selçuk Yula von Fenerbahçe Istanbul wurde mit 19 Toren Torschützenkönig der Saison 1982/83. Yula wurde damit zum zweiten Mal in seiner Karriere Torschützenkönig.

Spieler Verein Tore
1. TurkeiTürkei Selçuk Yula Fenerbahçe Istanbul 19
2. TurkeiTürkei Tanju Çolak Samsunspor 16
TurkeiTürkei Halil İbrahim Eren MKE Ankaragücü 16
4. TurkeiTürkei Necdet Ergün Beşiktaş Istanbul 15
5. Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Mirsad Sejdic Galatasaray Istanbul 13
6. TurkeiTürkei Ziya Doğan Beşiktaş Istanbul 12
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Sead Celebic Sarıyer GK 12
TurkeiTürkei Levent Erköse Trabzonspor 12
9. Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Smail Spahio Sarıyer GK 10
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Tarik Hodzic Galatasaray Istanbul 10

Die Meistermannschaft von Fenerbahçe Istanbul[Bearbeiten]

1. Fenerbahçe Istanbul
Fenerbahce Spor Kulubu.svg

Weblinks[Bearbeiten]