10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel 10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich
Originaltitel Fast Company
Produktionsland Kanada
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1979
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie David Cronenberg
Drehbuch Nicholas Campbell
David Cronenberg
Courtney Smith
Phil Savath
Alan Treen
Produktion Michael Lebowitz
Courtney Smith
Peter O'Brian
Phil Savath
Musik Fred Mollin
Kamera Mark Irwin
Schnitt Ronald Sanders
Besetzung
Synchronisation

10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich (Originaltitel: Fast Company) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1979. Der von David Cronenberg inszenierte Sportfilm hatte seine Weltpremiere am 18. März 1979 in Edmonton. In Deutschland fand die Erstausstrahlung im Fernsehen am 20. September 1990 auf RTL plus statt.

Inhalt[Bearbeiten]

Lonnie fährt Dragster: formelfreie Rennwagen, die auf bis zu 400 km/h beschleunigen. Seine Freundin drängt ihn, den riskanten Job aufzugeben. Dazu kommt, dass der Rennstallchef Adamson ihn offenkundig aus dem Team ekeln will. Bei einem Streit geht Lonnie auf Adamson los und dieser feuert ihn. Lonnie jedoch will sich nicht geschlagen geben. Deshalb nimmt er als Werbeträger an einem Funny Car-Rennen teil, auf dem sich jüngere Nachwuchsfahrer zu profilieren versuchen. Im Rennen ereignet sich ein folgenschwerer Unfall. Am Ende stirbt Adamson bei einer Verfolgungsjagd in einem Flugzeugunfall.

Kritiken[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

  • Drehort war Edmonton in der kanadischen Provinz Alberta.
  • Dieser Film ist der letzte von Claudia Jennings. Sie starb im Folgejahr an einem Autounfall.[3]
  • Gleichzeitig war es der erste Film von George Buza.
  • Teile dieses Filmes sind zu sehen in den Filmen The Directors: The Films of David Cronenberg (#1.10) (1999) und in Fear of the Flesh: The Making of 'The Fly' (2005)
  • Der Titel ist in Crystal Voyager (1975) auf einem Festzelt zu sehen. In Hollywood North (2003) ist und ist der Filmposter auffällig an einer Wand angebracht. In The Id Proxy (2009) wird eine Szene dieses Films von Charakteren diskutiert.[4]
  • Im finnischen Videocover wird Jodie Foster als Besetzung angeführt. In Wahrheit ist es Judy Foster.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.cinema.de/film/10000-ps-vollgasrausch-im-grenzbereich,1298073.html
  2. 10.000 PS – Vollgasrausch im Grenzbereich im Lexikon des Internationalen Films
  3. http://www.imdb.com/title/tt0079138/
  4. http://www.imdb.com/title/tt0079138/movieconnections
  5. http://www.imdb.com/title/tt0079138/trivia?tab=gf