1368

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |
| 1330er | 1340er | 1350er | 1360er | 1370er | 1380er | 1390er |
◄◄ | | 1364 | 1365 | 1366 | 1367 | 1368 | 1369 | 1370 | 1371 | 1372 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1368
Peter d. Ä. Stromer
Peter Stromer beginnt seine Versuche mit der Wald-Saat im Nürnberger Reichswald.
Blanche von Lancaster, Die Dame mit Einhorn, aus einer Serie von flämischen Wandbehängen (15. Jhd.)
Herzogin Blanche of Lancaster stirbt.
1368 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 816/817 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1360/61
Azteken-Kalender 5. Rohre - Macuilli Acatl (bis Ende Januar/Anfang Februar 4. Kaninchen - Nahui Tochtli)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1424/25
Buddhistische Zeitrechnung 1911/12 (südlicher Buddhismus); 1910/11 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 67. (68.) Zyklus

Jahr des Erde-Affen 戊申 (am Beginn des Jahres Feuer-Schaf 丁未)

Dai-Kalender (Vietnam) 730/731 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 746/747
Islamischer Kalender 769/770 (Jahreswechsel 15./16. August)
Jüdischer Kalender 5128/29 (13./14. September)
Koptischer Kalender 1084/85
Malayalam-Kalender 543/544
Seleukidische Ära Babylon: 1678/79 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1679/80 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1406

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

  • Karl IV. unternimmt seinen zweiten Italienfeldzug. Dieser römisch-deutsche Kaiser schickt ein großes Heeresaufgebot zur Unterstützung des 1367 nach Rom zurückgekehrten Papst Urban V.
  • Ende der Mongolenherrschaft in China. Von den nun regierenden Kaisern der Ming-Dynastie werden nicht nur die römisch-katholischen, sondern ebenso die orthodoxen und die nestorianischen Christen des Landes verwiesen und verfolgt. Die Beziehungen zum Heiligen Stuhl brechen ab, der Handel mit Europa geht zu Ende. Die während der Mongolenherrschaft funktionierenden Kommunikationskanäle schließen sich.
  • In Augsburg setzen sich die Zünfte erfolgreich gegen die Patrizier durch.
  • Beginn der Ausbreitung der Observantenbewegung bei den Franziskanern (s. Spiritualen)
  • Sultan Murad I. macht Adrianopel (Edirne) in Thrakien zur Hauptstadt des Osmanischen Reiches. Dieses versteht sich damit explizit als europäische Macht und setzt seine Expansion in Richtung Donau und Ungarn weiter fort.

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Während der Ming-Dynastie wird im Kaiserreich China der größte Geldschein der Weltgeschichte herausgegeben. Er ist 23 cm breit und 32 cm lang.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

  • Erstes Dokument aus Piemont, den Wettlauf der Städte um eine Turmuhr betreffend

Geboren[Bearbeiten]

Kaiser Sigismund

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1368 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien