15 Central Park West

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

15 Central Park West ist eine luxuriöse Wohnanlage mit 202 Eigentumswohnungen an der namensgebenden Adresse in Manhattan, New York City. Sie besteht aus zwei Teilen: einmal dem 19 Stockwerke hohen The House an der Ecke Central Park West und West 61st Street und ist durch eine glasüberdachte Lobby mit dem 35 Stockwerke hohen Tower an der Ecke West 61st Street/Broadway verbunden.

Baugeschichte[Bearbeiten]

Der Gebäudekomplex wurde von den Söhnen von William Zeckendorf, einem bekannten Bauherren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, zusammen mit Goldman Sachs und der Firma Global Holdings des israelischen Milliardärs Eyal Ofer in den Jahren von 2005 bis 2008 errichtet. Dem Baubeginn ging ein jahrelanger Rechtsstreit mit einem Bewohner des vorher an der Adresse 15 Central Park West befindlichen Mayflower Hotel, das 1926 im Stil des Art déco vom Architekten Emery Roth errichtet worden war, voraus.[1] Architekt des Neubaus ist Robert A. M. Stern der versucht hat, durch die äußere Baugestaltung den Art-déco-Gebäuden Manhattans nahe zu kommen. Vorbild waren die Wohnhochhäuser des Architekten Rosario Candela an der Fifth Avenue und der Park Avenue in Manhattan.

Ausstattung und Bewohner[Bearbeiten]

Die Baukosten von 15 Central Park West betrugen einschließlich der Grundstücksankäufe und der Kalksteinverkleidung ca. 950 Mio. US$. Der Komplex enthält eine private Zufahrtsstraße, Kino, Fitness-Center und einen Swimming Pool.

Zu den bekannten Bewohnern zählen bzw. zählten Personen wie Norman Lear, Denzel Washington, Lloyd C. Blankfein, Dmitri Rybolowlew und Tochter Jekaterina, Sanford I. Weill und Jeff Gordon.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. New Yorks störrischster Mieter. In Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 9. März 2014, S. 23

40.769444-73.981111Koordinaten: 40° 46′ 10″ N, 73° 58′ 52″ W