17. Arrondissement (Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
17. Arrondissement (Batignolles-Monceaux)
Arrondissement municipal von Paris
1. Arrondissement 2. Arrondissement 3. Arrondissement 4. Arrondissement 5. Arrondissement 6. Arrondissement 7. Arrondissement 8. Arrondissement 9. Arrondissement 10. Arrondissement 11. Arrondissement 12. Arrondissement 13. Arrondissement 14. Arrondissement 15. Arrondissement 16. Arrondissement 17. Arrondissement 18. Arrondissement 19. Arrondissement 20. ArrondissementKarte der Pariser Arrondissements
Über dieses Bild
Koordinaten 48° 53′ 1″ N, 2° 19′ 18″ O48.8836111111112.321666666666753Koordinaten: 48° 53′ 1″ N, 2° 19′ 18″ O
Höhe 53 m (29–63 m)
Fläche 5,67 km²
Einwohner 170.174 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 30.013 Einwohner/km²
INSEE-Code 75117
Postleitzahl 75017
Website mairie17.paris.fr
Gliederung
Quartiers

Das 17. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de Batignolles-Monceaux, ist eines von 20 Arrondissements der französischen Hauptstadt Paris.

In diesem Arrondissement findet man bürgerliche Viertel wie im Westen von Paris, aber auch Arbeiterviertel wie im Norden. Damit gibt es eine sehr heterogene Einwohnerschaft, schematisch kann man drei Bereiche unterscheiden: Einen Bereich mit hohem Anteil an Sozialwohnungen und hohem Einwandereranteil nördlich der Avenue de Clichy, eine gemischte Zone zwischen der Avenue de Clichy im Norden und der Rue de Tocqueville im Süden, die besonders beliebt ist bei urbanen jungen Paaren und als Beispiel für Gentrifizierung gilt, und einen Bereich mit großen Gebäuden im Haussmann-Stil und einer gut situierten Bevölkerung, die der im benachbarten 16. Arrondissement ähnelt.

Geographische Lage[Bearbeiten]

17. Arrondissement (Oberhalb des Triumphbogens)

Das 17. Arrondissement liegt auf dem rechten Seineufer. Es grenzt im Osten an das 18., im Süd-Osten an das 8. und im Süden an das 16. Arrondissement. Im Westen grenzt es von Nord nach Süd an die Gemeinden Saint-Ouen, Clichy, Levallois-Perret und Neuilly-sur-Seine.

Viertel im 17. Arrondissement[Bearbeiten]

Das 17. Arrondissement besteht aus den folgenden vier Stadtvierteln:

Nach der offiziellen Zählung der Pariser Stadtviertel handelt es sich dabei um die Quartiers 65 bis 68.

Demographische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 1999 waren im 567 ha großen 17. Arrondissement 160.860 Einwohner gemeldet. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 28.374 Einwohnern pro km². Somit haben in diesem Arrondissement 7,4 % der Pariser Bevölkerung ihren Hauptwohnsitz.

Rathaus[Bearbeiten]

Das Rathaus des 17. Arrondissements befindet sich in der 16/20 rue des Batignolles.

Bürgermeister[Bearbeiten]

Bürgermeisterin ist Brigitte Kuster (UMP).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques im 17. Arrondissement (Paris)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Paris XVIIe arrondissement – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien