18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Jahr 18 nach Christus. Für die Zahl 18 siehe Achtzehn.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert |
| 10er v. Chr. | 0er v. Chr. | 0er | 10er | 20er | 30er | 40er |
◄◄ | | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
Das Jahr 18 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 10/11
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 74/75 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 561/562 (südlicher Buddhismus); 560/561 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 45. (46.) Zyklus

Jahr des Erde-Tigers 戊寅 (am Beginn des Jahres Feuer-Büffel 丁丑)

Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 199. Olympiade
Jüdischer Kalender 3778/79 (29./30. August)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCLXXI (771)
Seleukidische Ära Babylon: 328/329 (Jahreswechsel April)

Syrien: 329/330 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 56

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Strabon Geographe
  • Strabon veröffentlicht das vierte Buch der Geographie. In ihm wird erstmals die Siedlung Kambodounon erwähnt, die heute Kempten (Allgäu) heißt. Sie gehört somit zu den ältesten Städten im heutigen Deutschland.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 18 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien