1859

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er |
◄◄ | | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1859
Charles Darwin: The Origin of Species
Charles Darwin veröffentlicht The Origin of Species.
Bild der Fregatte Novara
Die österreichische Novara-Expedition geht zu Ende.
Schlacht von Solferino
Die Schlacht von Solferino entscheidet den Sardinischen Krieg und führt zur Gründung des Roten Kreuzes.
1859 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1307/08 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1851/52 (11./12. September)
Bahai-Kalender 15/16 (20./21. März)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1915/16 (April)
Buddhistische Zeitrechnung 2402/03 (südlicher Buddhismus); 2401/02 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 75. (76.) Zyklus

Jahr des Erde-Schafs 己未 (am Beginn des Jahres Erde-Pferd 戊午)

Dai-Kalender (Vietnam) 1221/22 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4192/93 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1237/38 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1275/76 (30./31. Juli)
Jüdischer Kalender 5619/20 (28./29. September)
Koptischer Kalender 1575/76 (11./12. September)
Malayalam-Kalender 1034/35
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1274/75 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2169/70 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2170/71 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Sardinischer Krieg[Bearbeiten]

Schlachten des Sardinischen Krieges
Schlacht bei Varese
Ferdinand IV.
Agenor Gołuchowski 1859, Lithographie von Josef Kriehuber

Schweiz[Bearbeiten]

Jakob Stämpfli

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten]

Karl XV.
Imam Schamil ergibt sich (Gemälde von Franz Roubaud, 1886)

Spanien/Marokko[Bearbeiten]

Kolonien in Asien[Bearbeiten]

Japan[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten 1859-60
John Brown

Lateinamerika[Bearbeiten]

Schlacht von Maiquetía

Wirtschaft[Bearbeiten]

Der Sueskanal[Bearbeiten]

Ferdinand de Lesseps

Goldrausch und Erdölboom[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Naturwissenschaften[Bearbeiten]

Charles Darwin: The Origin of Species

Novara-Expedition[Bearbeiten]

Philosophie/Politikwissenschaften/Ökonomie[Bearbeiten]

Entdeckungsreisen[Bearbeiten]

Theologie und Geschichte[Bearbeiten]

Kultur und Gesellschaft[Bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1859
Manet: Der Absinthtrinker
Negro Life at the South

Musik und Theater[Bearbeiten]

Hauptartikel: Musikjahr 1859

Literatur[Bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1859
Charles Dickens: A Tale of Two Cities
Einzelszene aus Die kleinen Honigdiebe

Sonstiges[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Natur und Umwelt[Bearbeiten]

Sonnenflecken und -blitze am 1. September 1859, gezeichnet von Richard Carrington

In der Nacht vom 1. auf den 2. September findet der Sonnensturm von 1859 als bisher mächtigster Sonnensturm statt. Das zu diesem Zeitpunkt noch in den Anfängen begriffene Telegrafennetz wird massiv beschädigt, bis weit in den Süden werden Polarlichter gesichtet. Der englische Astronom Richard Christopher Carrington beobachtet bei dieser Gelegenheit erstmals Sonneneruptionen.

Katastrophen[Bearbeiten]

Die Royal Charter im Sturm
  • 26. Oktober: Der britische Klipper Royal Charter gerät vor Anglesey in einen schweren Sturm. Das Schiff wird gegen die Felsen geschleudert, bricht auseinander und sinkt. 449 Personen sterben, darunter alle Frauen und Kinder an Bord. Der Untergang der Royal Charter ist bis heute das schwerste Schiffsunglück an der Küste von Wales. Das später als Royal-Charter-Sturm bekannt Unwetter erreicht wenig später die Küsten von Wales, England und Schottland und richtet schwere Verwüstungen an. 133 Schiffe und Boote werden versenkt, insgesamt kommen durch den Sturm rund 800 Menschen ums Leben.
  • 5. November: Beim großen Stadtbrand von Rodenberg brennt unter anderem auch das Schloss Rodenberg ab.
  • 17. Dezember: Im Schloss Frederiksborg, der dänischen Königsresidenz, wütet ein am Vortag begonnener Großbrand, der die Einrichtung des ganzen Hauptgebäudes zerstört.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1859
Eintrittskarte der ersten Olympien

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten]

Bremer Marktplatz 1859

Geboren[Bearbeiten]

Januar/Februar[Bearbeiten]

Wilhelm II.
Hugo Junkers, 1920

März/April[Bearbeiten]

Mai/Juni[Bearbeiten]

Arthur Conan Doyle

Juli/August[Bearbeiten]

September/Oktober[Bearbeiten]

Alfred Dreyfus

November/Dezember[Bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten]

Alexander von Humboldt, 1843
Klemens Wenzel von Metternich
Stephanie von Hohenzollern und Portugal

September bis Dezember[Bearbeiten]

Wilhelm Grimm (links) und Jacob Grimm

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1859 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien