1874

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er |
◄◄ | | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1874
Claude Monet: Impression, soleil levant, 1872
Im Atelier des Fotografen Nadar stellt Claude Monet mit anderen Malern seine Werke aus, darunter auch Impression, soleil levant, das dem Impressionismus seinen Namen gibt.
Eduard Kullmann (rechts) schießt auf Reichskanzler Otto von Bismarck
Eduard Kullmann verübt in Bad Kissingen ein Attentat auf Otto von Bismarck.
Der zweite Wiener Südbahnhof nach seiner Fertigstellung
Der zweite Wiener Südbahnhof wird mit einjähriger Verspätung fertiggestellt.
1874 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1322/23 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1866/67 (10./11. September)
Bahai-Kalender 30/31 (20./21. März)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1930/31 (April)
Buddhistische Zeitrechnung 2417/18 (südlicher Buddhismus); 2416/17 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 76. (77.) Zyklus

Jahr des Holz-Hundes 甲戌 (am Beginn des Jahres Wasser-Hahn 癸酉)

Dai-Kalender (Vietnam) 1236/37 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4207/08 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1252/53 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1290/91 (18./19. Februar)
Japanischer Kalender Meiji 7 (明治7年);
Kōki 2534
Jüdischer Kalender 5634/35 (11./12. September)
Koptischer Kalender 1590/91 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1049/50
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1289/90 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2184/85 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2185/86 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Deutsches Kaiserreich[Bearbeiten]

Die Ergebnisse der Reichstagswahl nach Wahlkreisen

Österreich-Ungarn[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Großbritannien und britische Kolonien[Bearbeiten]

Island[Bearbeiten]

Italien[Bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten]

USA[Bearbeiten]

  • 18. März: Hawaii unterzeichnet ein Handelsabkommen mit den USA, welches exklusive Handelsrechte gewährt.

Japan/Taiwan[Bearbeiten]

  • Taiwan-Expedition / Mudan-Zwischenfall: Strafaktion japanischer Militärkräfte in Taiwan nach der Ermordung von 54 Besatzungsmitgliedern eines Handelsschiffes der Ryūkyū-Inseln durch die Paiwan an der Südwestspitze Taiwans im Dezember 1871

Wirtschaft[Bearbeiten]

Sholes & Glidden Type-Writer

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Galaxie NGC 2363

Kultur[Bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1874

Musik und Theater[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

Meiningen nach dem Brand

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1874
  • Tischtennis wird in England erstmals schriftlich erwähnt.

Geboren[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Gustav Weißkopf

Februar[Bearbeiten]

Hugo von Hofmannsthal 1910 auf einer Fotografie von Nicola Perscheid

März[Bearbeiten]

Carl Schlechter
Börries Freiherr von Münchhausen (1874–1945), Balladendichter

April[Bearbeiten]

Friedrich Kayssler (1898)

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

Juli[Bearbeiten]

Ernst Cassirer

August[Bearbeiten]

Carl Bosch, 1931

September[Bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten]

Emerenz Meier vor 1925

November[Bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten]

Ernst Moro, 1904

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten]

Anders Ångström

Zweites Halbjahr[Bearbeiten]

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1874 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien