1919

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er |
◄◄ | | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1919
Von Freikorps erschossene Aufständische
Die Niederschlagung des Spartakusaufstands in Berlin beendet die Novemberrevolution.
Nach der Vereidigung des ersten Reichspräsidenten in Weimar: Reichspräsident [Friedrich] Ebert, Reichskanzler [Konstantin] Fehrenbach und die Regierungsmitglieder bei einem Hoch auf die Republik.
Friedrich Ebert wird als Reichspräsident vereidigt.
Grab der ermordeten Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg, 1919
Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht werden ermordet.
Maximilianmuseum, München.- Männer an Maschinengewehren
Die Münchner Räterepublik wird niedergeschlagen.
1919 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2672
Armenischer Kalender 1367–1368
Äthiopischer Kalender 1911–1912
Bahai-Kalender 75–76
Bengalischer Kalender 1325–1326
Berber-Kalender 2869
Buddhistischer Kalender 2463
Burmesischer Kalender 1281
Byzantinischer Kalender 7427–7428
Chinesischer Kalender
 – Ära 4615–4616 oder
4555–4556
 – 60-Jahre-Zyklus

Erde-Pferd (戊午, 55)–
Erde-Schaf (己未, 56)

Französischer
Revolutionskalender
CXXVIICXXVIII
127–128
Hebräischer Kalender 5679–5680
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 1975–1976
 – Shaka Samvat 1841–1842
Iranischer Kalender 1297–1298
Islamischer Kalender 1337–1338
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Taishō 8
 – Kōki 2579
Koptischer Kalender 1635–1636
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4252
 – Juche-Ära 8
Minguo-Kalender 8
Seleukidischer Kalender 2230–2231
Thai-Solar-Kalender 2462

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Deutsches Reich[Bearbeiten]

Rosa Luxemburg (1915)
Logo der Arbeiterwohlfahrt

Österreichisch-Ungarische Nachfolgestaaten[Bearbeiten]

Die Nachfolgestaaten Russlands[Bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten]

Gustave Ador

Asien[Bearbeiten]

Internationale Organisationen[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Gründung der „Eduard Züblin & Cie. Aktiengesellschaft“ mit deutschem Personal aus dem Stammhaus in Straßburg. Firmensitz ist Stuttgart.
  • Gründung des Unternehmens Danone in Barcelona von Isaac Carasso
  • Gründung des Unternehmens Kawasaki Kisen durch Kojiro Matsukata in Tokio

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten]

Charles Godefroy fliegt durch den Arc de Triomphe

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

Nobelpreise[Bearbeiten]

Ein Nobelpreis für Chemie wurde nicht verliehen.

Geboren[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Hans Hass

Februar[Bearbeiten]

März[Bearbeiten]

Loki Schmidt

April[Bearbeiten]

Franjo Kuharić

Mai[Bearbeiten]

Lex Barker
Liberace, 1968

Juni[Bearbeiten]

Erwin Lehn

Juli[Bearbeiten]

Walter Scheel
Edmund Hillary, 2004

August[Bearbeiten]

Joop den Uyl

September[Bearbeiten]

Fjodor Sacharow

Oktober[Bearbeiten]

James M. Buchanan, 2010
Zhao Ziyang (links) mit US-Präsident Ronald Reagan, 1984
Doris Lessing, 2006
Mohammad Reza Pahlavi

November[Bearbeiten]

Michail Kalaschnikow
Kurt Schmücker, 1971

Dezember[Bearbeiten]

Hans Kuhn

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Erstes Quartal[Bearbeiten]

Hugo Blümner
Theodore Roosevelt, 1904
Ernest von Koerber

Zweites Quartal[Bearbeiten]

Lyman Frank Baum
Henry John Heinz
Hedwig Dohm

Drittes Quartal[Bearbeiten]

Hermann Emil Fischer, 1902
Andrew Carnegie
Louis Botha, vor 1915

Viertes Quartal[Bearbeiten]

Alfred Deakin
Alfred Werner

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1919 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien