2. Rio Quente Resorts ATP Challenger 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
2. Rio Quente Resorts ATP Challenger 2013
Datum 6.5.2013 - 11.5.2013
Auflage 2
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rio Quente
BrasilienBrasilien Brasilien
Turniernummer 6532
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/14Q/16D
Preisgeld 35.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) BrasilienBrasilien Guilherme Clézar
Titelverteidiger (Doppel) ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi
UruguayUruguay Marcel Felder
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
Sieger (Doppel) BrasilienBrasilien Fabiano De Paula
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
Turnierdirektor Danilo Marcelino
Turnier-Supervisor Paulo S Pereira
Letzte direkte Annahme ItalienItalien Enrico Becuzzi (709)
Stand: 6. Mai 2013

Der 2. Rio Quente Resorts ATP Challenger 2013 war ein Tennisturnier, das vom 6. bis zum 11. Mai 2013 in Rio Quente stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2013 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation[Bearbeiten]

Die Qualifikation fand am 4. und 5. Mai 2013 statt. Bei dieser wurden in drei Runden aus 14 Spielern insgesamt vier Qualifikanten bestimmt. Folgende Spieler hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram Sieg
02. ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi Achtelfinale
03. BrasilienBrasilien Guilherme Clézar Viertelfinale
04. BrasilienBrasilien Thiago Alves Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. AustralienAustralien James Duckworth Halbfinale
06. BrasilienBrasilien Leonardo Kirche 1. Runde
07. BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner 1. Runde
08. BrasilienBrasilien Fabiano De Paula Halbfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 7 6    
WC  BrasilienBrasilien W. Leite 64 2       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 63 6 6  
Q  BrasilienBrasilien D. Matos 4 7 4      ArgentinienArgentinien A. Collarini 7 4 3  
   ArgentinienArgentinien A. Collarini 6 62 6       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 7 7    
   BrasilienBrasilien R. Hocevar 6 6            BrasilienBrasilien R. Hocevar 64 5    
   BrasilienBrasilien D. Dutra da Silva 4 2          BrasilienBrasilien R. Hocevar 4 6 6
   BrasilienBrasilien T. Monteiro 7 6        BrasilienBrasilien T. Monteiro 6 2 3  
6  BrasilienBrasilien L. Kirche 61 3         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 6 6    
3  BrasilienBrasilien G. Clézar 6 6         5  AustralienAustralien J. Duckworth 4 4    
   BrasilienBrasilien A. Miele 4 1       3  BrasilienBrasilien G. Clézar 6 6    
Q  BrasilienBrasilien M. Tebet Filho 6 7     Q  BrasilienBrasilien M. Tebet Filho 3 3    
   ArgentinienArgentinien G. Durán 4 64         3  BrasilienBrasilien G. Clézar 4 3  
WC  BrasilienBrasilien T. Fernandes 6 6         5  AustralienAustralien J. Duckworth 6 6    
Q  UruguayUruguay A. Behar 4 4       WC  BrasilienBrasilien T. Fernandes 5 6 3
   BrasilienBrasilien J. Pereira 3 4     5  AustralienAustralien J. Duckworth 7 4 6  
5  AustralienAustralien J. Duckworth 6 6         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ram 4 6 6
7  BrasilienBrasilien M. Demoliner 67 6 4          BrasilienBrasilien A. Ghem 6 4 3
   BrasilienBrasilien F. Neis 7 2 6        BrasilienBrasilien F. Neis 2 1    
   BrasilienBrasilien A. Ghem 6 6        BrasilienBrasilien A. Ghem 6 6    
   ChileChile G. Rivera-Aránguiz 0 2            BrasilienBrasilien A. Ghem 7 7    
Q  BrasilienBrasilien C. E. Severino 5 64            PeruPeru D. Beretta 64 5    
   PeruPeru D. Beretta 7 7          PeruPeru D. Beretta 6 6  
   SudafrikaSüdafrika F. Wolmarans 6 5 4   4  BrasilienBrasilien T. Alves 3 2    
4  BrasilienBrasilien T. Alves 2 7 6          BrasilienBrasilien A. Ghem 6 6  
8  BrasilienBrasilien F. De Paula 6 1 6       8  BrasilienBrasilien F. De Paula 4 3    
   BrasilienBrasilien T. Turini 3 6 3     8  BrasilienBrasilien F. De Paula 7 2 6  
   BrasilienBrasilien J. P. Sorgi 4 4     WC  BrasilienBrasilien B. Sant'anna 67 6 4  
WC  BrasilienBrasilien B. Sant'anna 6 6         8  BrasilienBrasilien F. De Paula 6 6  
   BrasilienBrasilien C. Zampieri 7 6            BrasilienBrasilien C. Zampieri 2 2    
WC  BrasilienBrasilien N. Santos 64 1          BrasilienBrasilien C. Zampieri 7 7  
   ItalienItalien E. Becuzzi 1 1     2  ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 65 64    
2  ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6    

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. BrasilienBrasilien Fabiano De Paula
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
Sieg
02. BrasilienBrasilien André Ghem
BrasilienBrasilien Fabricio Neis
1. Runde
03. BrasilienBrasilien Guilherme Clézar
BrasilienBrasilien Diego Matos
Halbfinale
04. UruguayUruguay Ariel Behar
ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BrasilienBrasilien F. De Paula
 BrasilienBrasilien M. Demoliner
4 7 [10]  
   PeruPeru D. Beretta
 ArgentinienArgentinien A. Collarini
6 62 [6]     1  BrasilienBrasilien F. De Paula
 BrasilienBrasilien M. Demoliner
6 6    
   BrasilienBrasilien A. Miele
 BrasilienBrasilien J. Pereira
1 7 [6]      BrasilienBrasilien D. Dutra da Silva
 BrasilienBrasilien C. Zampieri
3 3    
   BrasilienBrasilien D. Dutra da Silva
 BrasilienBrasilien C. Zampieri
6 64 [10]       1  BrasilienBrasilien F. De Paula
 BrasilienBrasilien M. Demoliner
6 4 [11]  
4  UruguayUruguay A. Behar
 ArgentinienArgentinien G. Durán
1 2            BrasilienBrasilien B. Sant'anna
 BrasilienBrasilien J. P. Sorgi
2 6 [9]  
   BrasilienBrasilien B. Sant'anna
 BrasilienBrasilien J. P. Sorgi
6 6          BrasilienBrasilien B. Sant'anna
 BrasilienBrasilien J. P. Sorgi
6 6  
WC  BrasilienBrasilien E. Dischinger
 BrasilienBrasilien T. Fernandes
6 6     WC  BrasilienBrasilien E. Dischinger
 BrasilienBrasilien T. Fernandes
1 2    
WC  BrasilienBrasilien C. Costa
 BrasilienBrasilien M. V. Dias
1 4         1  BrasilienBrasilien F. De Paula
 BrasilienBrasilien M. Demoliner
6 6  
   BrasilienBrasilien T. Alves
 BrasilienBrasilien A. Laranja
64 7 [5]          BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien L. Kirche
3 4  
   BrasilienBrasilien T. Monteiro
 BrasilienBrasilien T. Turini
7 63 [10]        BrasilienBrasilien T. Monteiro
 BrasilienBrasilien T. Turini
3 4    
WC  BrasilienBrasilien R. Perri
 SudafrikaSüdafrika F. Wolmarans
4 4     3  BrasilienBrasilien G. Clézar
 BrasilienBrasilien D. Matos
6 6    
3  BrasilienBrasilien G. Clézar
 BrasilienBrasilien D. Matos
6 6         3  BrasilienBrasilien G. Clézar
 BrasilienBrasilien D. Matos
3 3  
   BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien L. Kirche
6 6            BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien L. Kirche
6 6    
   BrasilienBrasilien N. Santos
 BrasilienBrasilien A. Tsuchiya
4 4          BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien L. Kirche
3 6 [10]
   BrasilienBrasilien W. Leite
 BrasilienBrasilien C. E. Severino
7 3 [10]      BrasilienBrasilien W. Leite
 BrasilienBrasilien C. E. Severino
6 3 [8]  
2  BrasilienBrasilien A. Ghem
 BrasilienBrasilien F. Neis
5 6 [7]  

Weblinks[Bearbeiten]