214

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert |
| 180er | 190er | 200er | 210er | 220er | 230er | 240er |
◄◄ | | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
214
Antoninianii im Laufe der Zeit: erkennbar sind abnehmende Größe und Silbergehalt
Caracalla führt um 214 den Antoninian als neue Münze ein.
214 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 206/207
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 270/271 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 757/758 (südlicher Buddhismus); 756/757 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 48. (49.) Zyklus

Jahr des Holz-Pferdes 甲午 (am Beginn des Jahres Wasser-Schlange 癸巳)

Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 248. Olympiade
Jüdischer Kalender 3974/75 (21./22. September)
Römischer Kalender ab urbe condita CMLXVII (967)
Seleukidische Ära Babylon: 524/525 (Jahreswechsel April)

Syrien: 525/526 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 252

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Kaiser Caracalla führt gegen Ende des Jahres im Römischen Reich eine neue Münzeinheit ein, den (erst später so benannten) Antoninianus. Der Antoninian hat eine Wertigkeit von nominal zwei Denarii und zu Beginn der Prägungen ein Gewicht von etwa 5,5 Gramm. Nach dem Silberfeingehalt berechnet, entspricht er von Anfang an jedoch nur 1 1/2 Denar, ein Wert, der sich mit den Jahren noch verringern wird.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 214 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien