22. Landwehr-Division (Deutsches Kaiserreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
22. Landwehr-Division
Aktiv 26. März 1917 bis 16. März 1919
Land Deutsches ReichDeutsches Reich (Reichskriegsflagge) Deutsches Reich
Streitkräfte Preußische Armee
Teilstreitkraft Heer
Typ Infanterie-Division
Grobgliederung Siehe: Gliederung
Erster Weltkrieg Ostfront

Die 22. Landwehr-Division war ein Großverband der Preußischen Armee im Ersten Weltkrieg.

Gliederung[Bearbeiten]

Kriegsgliederung vom 1. April 1917[Bearbeiten]

Kriegsgliederung vom 27. Januar 1918[Bearbeiten]

  • 6. Landwehr-Infanterie-Brigade
    • Landsturm-Infanterie-Regiment Nr. 10
    • Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 34
    • Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 49
    • 1. Eskadron/Ulanen-Regiment „Graf zu Dohna“ (Ostpreußisches) Nr. 8
    • Feldartillerie-Regiment Nr. 219
    • Pionier-Bataillon Nr. 422
  • Divisions-Nachrichten-Kommandeur Nr. 522

Gefechtskalender[Bearbeiten]

Die Division wurde am 26. März 1917 an der Ostfront zusammengestellt und kam hier bis über das Ende des Ersten Weltkriegs zum Einsatz.

1917[Bearbeiten]

1918[Bearbeiten]

  • bis 18. Februar --- Waffenstillstand
  • 18. Februar bis 21. Juni --- Kämpfe zur Unterstützung der Ukraine
  • 22. Juni bis 15. November --- Besetzung der Ukraine
  • ab 16. November --- Räumung der Ukraine

1919[Bearbeiten]

  • bis 16. März --- Räumung der Ukraine

Kommandeure[Bearbeiten]

Dienstgrad Name Datum
Generalmajor Oskar Johann Karl Zanke 26. März 1917 bis 14. Januar 1918[1]
Generalmajor Hermann Clemens Alexander Doerr 15. Januar 1918 bis 12. März 1919[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Ruhmeshalle unserer Alten Armee, Herausgegeben auf Grund amtlichen Materials des Reichsarchivs, Militär-Verlag, Berlin 1927, S. 67, 122
  • Histories of Two Hundred and Fifty-One Divisions of the German Army Which Participated in the War (1914–1918), United States War Office as War Department Document No. 905, Office of the Adjutant, 1920, S. 332

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Dermot Bradley (Hrsg.), Günter Wegner: Stellenbesetzung der Deutschen Heere 1815–1939 Band 1: Die Höheren Kommandostellen 1815–1939, Biblio Verlag, Osnabrück 1990, ISBN 3-7648-1780-1, S. 195